Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Montag, 29. Oktober 2007

CQ WWDX SSB DM0Y 160m HP N/A

Contestbericht DM0Y

Während DH8BQA tagsüber das überraschend gute 10m Band abgearbeitet hat war für mich 160m angesagt. Zielstellung mit "legal limit Power" und der 160m Loop waren mindestens 500 QSOs in den 2 halben und der ganzen Nacht. Da von der Loop als Steilstrahler ohnehin nicht soviel DX zu erwarten war habe ich mich auf QSO-Zahlen konzentriert. In etwa 30 Stunden Teilnahme kamen so 650 QSOs mit 65 Multis und etwa 36000 Punkten zusammen. Mit mehreren UA9ern und 5B4ern sowie 4L2M, TS6A, VY2ZM, CT9L, CQ9K, YM0T und TA3D kam doch noch ein wenig DX zusammen, 1A, 4O und einige andere seltenere europäische Länder sorgten für Abwechslung im Log. Die über 100 innerdeutschen QSOs bringen allerdings bis auf den Länder-Multi keinerlei Punkte, aber immer noch besser als kein Funkbetrieb. In den Nächten (vor allem in der ganzen von Samstag zu Sonntag) kommt bei wenig Betrieb ganz schnell die "Stunde der toten Augen" , so mußte ich nach der Umstellung der Uhren auch erstmal 2 Stunden abruhen. Danach ging's wieder besser, auch mit den QSO-Zahlen.
73s Uwe DL3BQA/DM0Y