Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Freitag, 22. Februar 2008

VP6DX das ist Können!

Nachdem es in den letzten Monaten einige Expeditionen gab deren QSO-Zahlen mit dem Sonnenfleckenminimum erklärt wurden, zeigt VP6DX daß es wohl doch eher an den OPs und der verwendeten Technik liegt. Zu der bisher stattgefundenen Leistung kann man nur gratulieren.
Auf 80 und 40 unglaubliche Signale; auf 30, 20 und 17 zu den Öffnungen auch da und zu arbeiten. Auf den höheren Bändern machen es die Sonnenflecken wirklich etwas schwierig.
Kein Vergleich mit vielen anderen Expeditionen, da kann man nur den Hut ziehen vor der betriebsdienstlichen, organisatorischen und auch finanziellen Leistung. Hoffentlich wird Clipperton auch so ein Ereignis. VP6DX zeigt: Kunst kommt von Können, wenn es von Wollen käme, wurde es Wulst heißen. Weiter so liebe Funkfreunde auf Ducie.

73s Uwe DL3BQA/DM0Y

Sonntag, 10. Februar 2008

CQ WPX RTTY SO SB 20m

Moin zusammen,

hier nun der Contestbericht. Mangels Conds auf 15m bin ich auf 20 eingestiegen. Band war gut voll, in den Vormittagsstunden recht heftige Störungen aus Osten (Überhorizontradar?), sonst alles prima. Mein bisheriges Bestergebnis von 2005 habe ich überboten, wenn's auch in diesem Jahr wohl nicht für den Bandsieg in DL reichen dürfte. 521 QSOs mit 323 Multis aus 74 Ländern und etwa 410K Punkten. QRL lief auch noch. So ganz nebenher sind auch noch mindestens 2 neue RTTY-DXCCs abgefallen.
Ergänzt 22.02.2008: Sri wegen dem WWDX 160m, muß für mich aus familiären Gründen leider ausfallen, jedenfalls als Vollzeitteilnahme. Evtl. mal reinstippen-schade eigentlich, hatte ich mich drauf gefreut.

73s Uwe DL3BQA