Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Neue DXCCs im Paket???


Liebe Leser,

hoffen wir mal daß der Weihnachtsmann meinem Enkel die fehlenden DXCCs für mich in das Paket gepackt hat. Ein paar davon sind ja für 2010 schon angekündigt.
Euch wünsche ich für das kommende Jahr alles Gute, maximale DX-Erfolge und was Ihr Euch selbst wünscht.
Im Blog habe ich nun eingestellt, daß nur registrierte Mitglieder Kommentare hinterlassen können. Wer unregistriert seine Meinung loswerden möchte findet Kontaktdaten im Impressum. Auf qualifizierte Kommentare freue ich mich.
Weiterhin viel Spaß mit dem Blog, awdh+awds, 73+55 de Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Montag, 21. Dezember 2009

OK-DX-RTTY DL3BQA 20m HP

Hallo,

mit dem OK-DX-RTTY ging für mich die desjährige Contestsaison zu Ende. Im Vergleich zum Vorjahr kaum mehr QSOs, aber wesentlich mehr DX. Schön war die relativ gute Aktivität aus JA und vor allem aus den USA. Auch die Anzahl der Multis konnte ich steigern, so daß die Punktzahl wesentlich über der des Vorjahres liegt. Eine gute Platzierung (2008 Platz 10) sollte also drin sein.
Am Sonntag haben Heiko (DG1BHA), Olli (DH8BQA) und ich die Pläne für 2010 besprochen. Vor allem an den Low-Band-Antennen haben wir noch einiges vor.
An den Weihnachtstagen herrscht rege Aktivität an der Station, DH8BQA ist im Weihnachtscontest und im Stew-Perry qrv.

Allen Lesern dieses Blogs wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr.

73s Uwe DL3BQA

Montag, 23. November 2009

TA4/DL3BQA oder warum ich einfach nicht zum funken komme


Moin aus TA4,
eigentlich wollte ich ja schon ein paar QSOs mehr gemacht haben, aber:
jeden Tag Badewetter mit bis zu 28 Grad,
ein prima Hotel (Voyage Sorgun) in KM56RS mit 6 Restaurants, 8 Bars mit All Inklusive (Foto Strandbar 16+),
ein neues RTTY-Programm aufm Läppi,
blockierte Maus durch HF auf 40m und viele andere Widrigkeiten hielten mich davon ab. Der 32m-Langdraht am 1:9 Balun geht ufb auf 17+21, fb auf 7+24MHz, für die anderen Bändern sollte man einen Tuner haben. Der IC-7000 erfordert auch noch etwas Lernarbeit, aber wann, wenn nicht jetzt?
Zur Lümmelposition, nach den Eintritt in den Klub der alten Säcke vor 3 Tagen steht mir eine entspannte Haltung wohl auch zu (altersgerecht). Übrigens neben CW dürfte RTTY in Hotels die Betriebsart der Wahl sein. Wenn ich mir vorstelle, mit meiner SSB-Stimme hier rumzumachen, düfte das zu Ärger führen. Also schön in den Mußestunden aufm Zimmer RTTY. AWDS auf den Bändern, 73s aus Side-Sorgun de Uwe TA4/DL3BQA

Sonntag, 1. November 2009

Kurzauswertung WWDX

Moin,

ganz kurz die Ergebnisse des WWDX-SSB.

15m DH8BQA SO SB HP NA über 1000 QSOs ufb Ergebnis mit dem Spiderbeam+ Alpha 78 - congrats Olli! Ufb Conds im Minimum, nicht immer auf Index und Flux gucken - funken!

160m DL3BQA SO SB HP A 2007er Ergebnis verpaßt, Oberwellenunterdrückung der Alpha hatte Probleme, ich war auf 80m zu hören, also ZZ-750 dran. Damit nicht genug, heftiges Prasseln in der ersten Nacht und ein müder OP in der zweiten Nacht durch fehlenden Schlaf tagsüber ermöglichten nur etwa 475 QSOs und um rund ein Viertel schlechteres Ergebnis als 2007. Nun erstmal bei Gelegenheit die Alpha aufmachen, nachgucken und messen.

Nur gut, daß ich 2010 mit den Highbands dran bin... 73s Uwe

Dienstag, 20. Oktober 2009

TOP-Ergebnis im WAG durch DH8BQA

Hallo zusammen,

kurz vorm WAG haben Olli (DH8BQA) und ich noch diskutiert, in welcher Klasse er starten sollte. Kleine SWR-Abweichungen unseres neugebauten Spiderbeams bei Nässe und etwas Anstoß von mir haben ihn (der sonst fast nur QRP oder Low Power macht) dann doch zu High Power bewogen.
Sein O-Ton der Erkenntnis war "Fun", bei über 1400 QSOs in etwas über 20h Betriebszeit ist dem wenig hinzuzufügen. Über 13% der QSOs USA, fast genausoviele wie in die Staaten der ehemaligen UdSSR sprechen klar für den neuen Beam. Die ETO Alpha 78 hat sich wiederum bewährt und wird am Wochenende im WWDX-SSB an einer der zwei Station für gute Signale und wohlige Wärme im Shack sorgen.

73s Uwe DL3BQA

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Spiderbeam qrv

Und wieder ist die Antennenfarm in Woltersdorf um einen Bewohner reicher, seit eben steht der Spiderbeam für 20,17,15 und 10m. 12m haben wir irgendwie nicht hingekriegt und schon am Boden weggelassen. DG1BHA, DH8BQA haben trotz Regen und Kälte durchgehalten und mit meiner Unterstützung und einer Hebebühne den Beam auf den Mast und zum spielen gebracht. Tnx für die Mühe und viel Erfolg im WAG und WWDX für DH8BQA. DL3BQA wird im WWDX als DM0Y auf 160m qrv sein, DH8BQA auf einem der höheren Bänder.

73s de Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Samstag, 3. Oktober 2009

Keine Aktivität im IARU-UHF-Contest

Dauerregen, starker Wind und keine Lust durchzuweichen und zu frieren. DG1BHA und DL3BQA werden sich die Aktivität vom Mühlenberg klemmen. Wir hören uns zu den UKW-Contesten also erst im Mai nächsten Jahres wieder

73s Uwe DL3BQA

Dienstag, 29. September 2009

WWDX-RTTY-80m HP/IARU-UHF

Hallo geneigte Leserschaft,

nachdem ich das Schlafdefizit des Wochenendes endlich aufgearbeitet habe nun der Contestbericht. Es war der erste Contest mit der ETO Alpha 78. Ufb ohne Probleme die zulässige Leistung Dauerstrich fahren zu können. Ein wirklich feines Teil, auch wenn's schon einige Jahre auf'm Buckel hat. Also TS-450 mit schmalstem Filter+749W+Dipol.
Knapp 700 QSOs bei etwas über 100.000 Punkten haben wegen mangelnder Multis nicht für den DL-Rekord gereicht, ich war mit den 58 DXCCs und 14 Zonen durchaus zufrieden, hätte mir aber mehr W/VE-Multis erhofft. Mein erster RTTY-Contest nur auf 80m, wobei ich z.B. dabei (leider etwas zu spät) lernen mußte daß unsere Funkfreunde in JA ihr RTTY-DX-Fenster bei 3520-3525 haben. CQ-Rufe dort bringen sofort wütende CWer auf's Trapez. Sri, aber die Ömer aus Japan dürfen nur dort RTTY. Wenigstens den Multi habe ich gearbeitet. Für den Sieg in DL reicht es hoffentlich, schaun wir mal. Pünktlich zum Contest kam übrigens die Urkunde für den Klassensieg auf 20m DL im Vorjahr.


73s de Uwe DL3BQA

Sonntag, 16. August 2009

Mal ein freies Wochenende mit LY-Open und /p

Hallo,

nach abgeschlossener Ernte blieb am Wochenende Zeit für den LY-Open. Da nur wenigen Funkamateuren in DL Litauen so "vor der Haustür" liegt, wie hier in JO73CF, war dies meine 2. Teilnahme. Leider hat sich noch nicht bei allen Teilnehmern im Baltikum herumgesprochen, daß es auch Aktivität aus Richtung West gibt. Ich konnte nicht alle Stationen arbeiten, die ich gehört habe. Insgesamt 11 QSOs, davon 5xLY, 2xUA2, 2xSP, 1xSM und 1xG (ODX G0KPW 865km). Bedingungen Richtung Ost waren mäßig, aber mangels Konkurrenz sollte es für Platz 1 in DL gereit haben....
Auch der Sonntag war frei, also bei bestem Wetter hoch ans Haff. Mitgenommen hatte ich den FT-817 und eine Viertelwellen-GP für 10m und einen 7Ah-Akku, QSOs fahren war damit eher schwierig, aber man kann ja auch Baken hören auf 10m und überhaupt mal wieder als SWL auf den Bändern unterwegs sein. An diesem Wochenende wurden ja viele Leuchttürme aktiviert. Da der 817 auch als Radio läuft, war auch für die Unterhaltung der XYL gesorgt. Schön daß es diesen kleinen Kasten gibt.

73s Uwe DL3BQA

Sonntag, 2. August 2009

Top-Ergebnisse im Juli-Contest

Hallo liebe Leser,

nach Erscheinen der Juli-Ergebnisse (tnx dem Auswerterteam) gab's strahlende Gesichter im NECG-Team.

2m DH8BQA Platz 3 von 296 Teilnehmern
23cm DL3BQA Platz 1 von 58 Teilnehmern
13cm DL3BQA Platz 1 von 27 Teilnehmern
3cm DG1BHA Platz 5 von 36 Teilnehmern

Zumindestens die Platzierungen auf 2m, 23cm und 13cm sind vorher noch nie aus JO73 erreicht worden. Für 2m werden wir dann im September das Team von DF0FA dabei unterstützen einen Platz unter den Top Ten in DL zu erreichen und für Oktober ist wieder mit Signalen auf 23+13+3cm von DG1BHA und DL3BQA zu rechnen. Die 70cm Station in JO73CF ist für den Oktober noch frei, Kontakt siehe Impressum.

73s de Uwe DL3BQA

Mittwoch, 8. Juli 2009

Auswertung Juni-Contest/Endlich ES für DL3BQA

Moin,

gerade die Logs eingereicht. Auf 23+13 jeweils neue persönliche Rekorde:

23cm 84 QSOs 8 DXCC 39 Felder,
13cm 45 QSOs 7 DXCC 25 Felder,

etliche neue Stationen und das bei eigentlich völlig normalen Bedingungen. Riesenspaß gehabt, ebenso wie Heiko (DG1BHA) der mit 40 QSOs auch einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt hat. Auch Olli (DH8BQA) war mir seinem Ergebnis zufrieden, brachte der Contest doch endlich eine ES-Öffnung für ihn mit CT und EA. Wir haben nach dem Contest noch lange zusammengesessen und uns ausgetauscht.

Irgendwie hatte ich am Montag nach dem Contest auch noch Lust auf Amateurfunk und setzte mich an die Clubstation. Etwas später am Abend ging ganz Europa auf 6m auf, immerhin 3 neue Felder (nun 403). Mit 2m hatte ich eigentlich nicht gerechnet, kurz vor 1700 UTC nach der ersten Clustermeldung schnell die PA angeworfen und in 5min UA6LNS (LN07) und RZ6MB (LN17) wkd. So hatte ich dann wenigstens auch eine ES-Öffnung in 2009 und es kann ja noch was kommen.

Gefreut habe ich mich heute auch über die Urkunde für den Sieg in DL im LY-OPEN letzten August, für alle Stationen in den nordöstlichen Gefilden von DL eine gute Möglichkeit einige Stationen in LY zu arbeiten. Hoffentlich schaffe ich es auch dieses Jahr wieder teilzunehmen.

73s Uwe DL3BQA

Freitag, 3. Juli 2009

Juli-Contest aus JO73CF/Ergebnisse Juni

Hallo,

an diesem Wochenende geht's wieder auf unseren Hausberg in JO73CF. DG1BHA wird 10GHz aktivieren und DL3BQA 23+13cm befunken. Wir sind im ON4KST-Chat erreichbar. Vom QTH der Klubstation wird DH8BQA auf 2m qrv sein.

Ergebnisse Juni:

3cm DG1BHA Platz 6 von 37 Teilnehmern
13cm DL3BQA Platz 2 von 31 Teilnehmern
23cm DL3BQA Platz 3 von 71 Teilnehmern

Mal schauen, was an diesem (hoffentlich nicht zu heißem Wochenende) zusammenkommt. Wir freuen uns über jeden Anruf.

73s de Uwe DL3BQA

Mittwoch, 10. Juni 2009

Regenschlacht beim Mikrowellencontest

Hallo,

leider hatten DG1BHA und ich nicht so richtig Glück mit dem Wetter zum Mikrowellencontest. Nach trockenem Aufbau waren von der Contestzeit 80% Regen und auch beim Abbau hatte man alle Chancen richtig durchzuweichen. Entsprechend durchwachsen waren auch die Bedingungen. Auf 3cm war Heiko (DG1BHA) mit seiner QSO-Anzahl nicht ganz zufrieden, einige der üblichen Verdächtigen fehlten. 23cm brachte auch nicht das Mai-Ergebnis, war aber mit über 18000 Punkten zufriedenstellend. Dagegen auf 13cm neuer persönlicher Rekord mit 34 QSOs und über 11000 Punkten. Schaun wir mal, was dabei rauskommt. Erstaunlich im Vergleich zu anderen DARC-Mikrowellencontesten war die ausländische Beteiligung. Auch deshalb kam der Spaß nicht zu kurz.
Danke an das Auswerterteam der DARC-UKW-Conteste, die es mittlerweiler immer innerhalb eines Monates schaffen, die Ergebnisse auszuwerten-prima Arbeit.

73s Uwe DL3BQA

ES8/DL3BQA cancelled

Hallo,

leider muß ich die Expedition nach ES8 canceln, QRL geht nun mal vor.

73s Uwe DL3BQA

Freitag, 5. Juni 2009

Mühlentag und Mikrowellencontest

Hallo liebe Leser,

an Pfingstmontag waren wir mal wieder auf den Mühlenberg in Luckow, diesmal um ein wenig Öffentlichkeitsarbeit für unser Hobby zu machen. Leider hielt sich die Resonanz in Grenzen, die Leute in Luckow wissen ja, was diese Verrückten da oben machen.... Trotzdem eine schöne Veranstaltung, der Bürgermeisterin Frau Oppelt und dem ganzen Team herzlichen Dank für die Bewirtung.
Morgen geht's erneut hoch auf den Berg zum Mikrowellencontest, DG1BHA (3cm) und DL3BQA (23+13cm) werden sich in JO73CF austoben. Höchste Motivation brachten die soeben erschienen Ergebnisse vom Mai, Platz 3 auf 3cm für DG1BHA und jeweils Platz 2 auf 23+13cm für DL3BQA. Auch die Crew vom Funkamateur kann sich über Platz 11 in der 2m Mehrmannsektion freuen und für September die Technik optimieren um unter die Top Ten zu kommen.

73s Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Montag, 4. Mai 2009

Mai-Contest mit DF0FA aufm Mühlenberg


Hallo liebe Leser,

ein paar schöne Tage, Bombenwetter, brauchbare Bedingungen, viel Spaß auf den Bändern und mit dem Mitfunkern und Besuchern, das alles hatten wir am letzten Wochenende.
DF0FA war mit DG0ZB, DL9USA, DL1UU, DJ1TO und DH8BQA als lokale Verstärkung angetreten, dazu eine neue PA und brauchbare Bedingungen , alles zusammen ergab das beste Ergebnisse das der Luckower Mühlenberg jemals auf 2m gesehen hat. Die über 200.000 Punkte reichen hoffentlich für einen Platz unter den Top 10 in DL.
DG1BHA startete auf 10GHz, 25 QSOs , ohne Rainscatter dürften für eine gute Platzierung in Deutschland reichen.
DL3BQA war , wie immer, auf 23+13cm qrv, etwas über 21.000 Punkte bei 62 QSOs auf 23 und knapp 10.000 Punkte bei 33 QSOs auf 13cm sollten für vordere Plätze reichen. Auch mal wieder ein paar neue Stationen gearbeitet, leider keine neuen Felder.
Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von DG0FW+XYL, DD3SP+XYL, DK2JP, DL1BQR, DL3BUA sowie DG1BRB. Schön, wenn neben dem Contest auch die Geselligkeit unter den Funkamateuren und der Erfahrungsaustausch gepflegt wird.
In 4 Wochen gehts weiter auf 23+13+3cm im DARC-Mikrowellen-Contest, hpe awdh!

73s Uwe DL3BQA

Donnerstag, 2. April 2009

Frühlingsaktivitätsplan NECG

Liebe Leser,

anbei die Pläne für April bis Juni, soweit schon feststehend:

03./04. April DF0UM mit Sonder-DOK aus Woltersdorf
11. April Ostersamstag Hörerwettbewerb Brandenburg, die Rufzeichen DM0Y und DF0TEC stehen nach Absprache zur Verfügung
01.-03. Mai Mühlenberg Luckow UKW-Contest mit dem Ömern vom "Funkamateur"
30.-31. Mai CQ-WPX-CW OP DH8BQA in Woltersdorf
01.06. Juni Pfingstmontag Aktivität zum Mühlentag 11-16 Uhr Mühlenberg Luckow , Gäste herzlich willkommen, Infos zur Anfahrt beim Autor verfügbar

Im Frühjahr soll in Woltersdorf auch unser Spiderbeam fertig werden und auf 23+13cm wollen wir dann ebenfalls vom Feststandort qrv werden. Sicher werden wir auch die Sporadic-E-Saison gebührend nutzen und überhaupt unserem schönen Hobby frönen.

73s Uwe DL3BQA/DM0Y/DF0TEC

Dienstag, 31. März 2009

CQ-WPX-SSB 160m HP als DM0Y

Eine Geschichte von schönen QSOs, anonymen Oberlehrern und Frequenzbesitzern.

Eigentlich sollte so ein Contest ja reiner Spaß sein, positiver Streß eben. So begann er auch der WPX-SSB, mit guten Raten, einigem DX und eben Spaß. Dieser wurde am Samstagmorgen erstmals getrübt als ich dem QRM ausweichend unterhalb des SSB-Segmentes gelandet bin. Nach schönen QSOs, auch über den Teich, wurde ich (anomym in SSB) belehrt und trotz jeder Menge Anrufer auf der Frequenz (und keiner Aktivität in CW) sowie mindestens 15 Stationen unterhalb von 1840 KHz hatte sich jemand ausgerechnet mich ausgesucht um mich am QSO-fahren zu hindern. Nun ja, das wäre ja alles kein Problem, wenn er denn sein Rufzeichen benutzt hätte, statt mich anonym zu belegen und das noch in SSB. Irgendwann ist mir dann der Hals geplatzt und ich habe diesem OM mitgeteilt er möge doch die Schn.... halten wenn er denn nicht Willens wäre sich zu identifizieren und habe QSY gemacht. Bandplan hin und her, auf dem 160m-Band dürfte es etwa 3 Wochenenden im Jahr geben an denen auch nach unten ausgewichen wird. Geht davon denn die Welt unter? Von 40m kenne ich die Diskussion ja (beim alten Bandplan), da kam das auch etwas öfter vor, aber auf 160m ist es ja doch eher die Ausnahme. Dieses Erlebnis hat mir doch etwas den Samstag verleidet. Am Samstagabend schön im SSB-Segment bewegt (da war auch weniger los), etwa bei 1868,7 KHz gerufen, plötzlich kommt penetrant die Ansage "Ruhe hier", natürlich keine Reaktion von mir (weil anonym). Darauf folgten weitere Störungen, es muß da wohl eine Runde auf der 1866 geben, deren Kreise ich irgendwie gestört habe. Wußte ja nicht, daß man Eigentümer irgendwelcher Frequenzen werden kann, lasse mich aber gern belehren. Sorry, wenn diese Geschichte etwas lang geworden ist, aber ich mußte mir das von der Seele schreiben.
Nun zum "wirklichen" Amateurfunk, der Contest brachte 555 QSOs mit über 300.000 Punkten, also Ziel errreicht. An DX W, 3V8, UA9, UN, 5B4, natürlich ist im WWDX und vor allem auch im WWDX-160m mehr los, aber trotz der obigen Erlebnisse hat's Spaß gemacht und es dürfte auch für ein ordentliche Platzierung in DL und auch weltweit reichen.
Für die Wintersaison war das der letzte Contest auf den Lowbands aus Woltersdorf, der Frühjahrsplan kommt im nächsten Artikel.

73s de Uwe DL3BQA/DM0Y

Montag, 9. März 2009

UKW-März-Contest in Woltersdorf OP DG1BHA

Hallo,

am letzten Wochenende hat sich DG1BHA auf dem 2m-Band in Woltersdorf ausgetobt. Obwohl Heiko nur 16h qrv sein konnte, hat er mit über 270 QSOs, 14DXCC und 55 Großfeldern ein prima Ergebnis hingelegt. Im Vorjahr hätten die etwa 87.000 Punkte immerhin für Platz 7 gereicht-congrats!
Im Mai sind wir wieder vom Mühlenberg in Luckow qrv, die Crew vom "Funkamateur" wird 2m aktivieren und die OPs von DM0Y unter Ihren Rufzeichen auf 70/23/13 und 3cm funken.
Vorher geht's noch unter DM0Y (op DL3BQA) im WPX-SSB auf 160m zur Sache.

73s und awdh Uwe DL3BQA

Montag, 2. März 2009

Murphy und der CQWW 160m SSB

Hallo liebe Leser,

da war er mal wieder unser Freund Mr Murphy, allen Computernnutzern, Technikern und Funkamateuren bestens bekannt.
Voller Tatendrang rein in den Contest, Bombenrate in der ersten Stunde, plötzlich kein Empfang mehr....???? Rein ins Auto, ab nach Hause, den nächsten TRX geholt, weiter, weiter. Bähhhh, kurz darauf das gleiche Spiel, aber nur sporadisch. Also nach der ersten Nacht irgendwie extrem mit der Lage unzufrieden nach Hause. Samstagabend weiter ohne Probleme bis Sonntagmorgen, allerdings mit etwas Schlaf. Sonntagnachmittag 2h gefunkt, wieder Totalausfall beim Empfang, TX ging nach wie vor. Weil Technikfreak Heiko (DG1BHA) zugegen war haben wir beide TRXe zerlegt, kein Ergebnis und wieder eine Stunde weg. Da ohnehin noch etwas an den Antennen zu machen war, haben wir ganz zufällig auch die Loop für 160m abgeschraubt. Und dort fand sich dann der Fehler, an dem PL-Verbinder für die 160m Loop unserer Antennenleiste gab's ein Kontaktproblem mit heftiger Wärmeentwicklung, wohl schon aus der Dauerstrichbelastung vom CQ-WPX-RTTY. Also Verbinder gewechselt, alles okay. So einfach kann es sein, wenn denn der Zufall ein wenig nachhilft. Vorm WPX-SSB werden alle Schwachstellen ausgemerzt, dann geht's (diesmal als DM0Y) wieder auf 160m zur Sache.
Immerhin etwas über 500QSOs mit HP und der Loop, 55 Multis und die 100.000 Punkte geknackt , ohne die Ausfälle wäre es wohl einiges mehr geworden.
AWDH auf dem Top Band am letzten Wochenende im März, 73s Uwe DL3BQA

Montag, 16. Februar 2009

WPX-RTTY letztes Wochenende

Hallo liebe Leser,

die erste ernsthafte Contestteilnahme in diesem Jahr lief im WPX-RTTY am Wochenende. Ich hatte mir 40m ausgesucht um als Single-OP , Single-Band zu starten. Eine Herausforderung dabei ist die Wahl der Ruhe- (bzw. Schlaf-) Stunden, denn von den 48h darf man nur 30h teilnehmen. Mit 740 QSOs bei 408 Multis bin ich zufrieden, mein bestes Ergebnis in RTTY auf einem Band bisher, sollte für eine gute Platzierung weltweit und hoffentlich auch für den Klassensieg in DL reichen. 30h im Sessel sind allerdings doch die Härte, der Allerwerteste brennt immer noch.... Nächste bemerkenswerte Tatsache ist, daß man 5min ohne Erfolg CQ ruft, dann (bei laufendendem CQ-Ruf) das Shack für ein kurzes menschliches Bedürfnis verläßt und sofort jemand anruft. Wenn das immer so funktionieren würde, müßte man ununterbrochen Wasser wegbringen. Herzlichen Dank an meine XYL (für die Nichtfunker Ehefrau) die mich bestens verpflegt hat. Ansonsten kann man es ja an diesem Zweitwohnsitz gut aushalten. Nach den Experimenten von DH8BQA im Herbst mit einem drehbaren Dipol habe ich diesmal (je nach Vorzugsrichtung) mit einem geslopertern Dipol bzw. der 160m-Loop (vor allem Richtung Ost) gearbeitet. Da ich viel CQ gerufen habe war es schon spannend wieviel DX (78 Länder) da so zusammenkommt (bei 500W out). Zusammengefaßt, hat Spaß gemacht, danke an alle QSO-Partner und awdh im CQ-WWDX-160-SSB in 2 Wochen.
Bis dann, 73s de Uwe DL3BQA

Sonntag, 25. Januar 2009

CQWW160CW in Teilzeit

Moin,

zur Eröffnung der diesjährigen Contestsaison habe ich mir die letzte Nacht in Woltersdorf um die Ohren gehauen um die 160m Bedingungen zu testen in Vorbereitung des CQWWDX160SSB und des WPX SSB. Aus familiären Gründen konnte ich erst später am Abend an die Station, habe also die Abendöffnung nach JA verpaßt. Trotzdem ging's gut Richtung Ost, es kamen einige QSOs nach UA9, 4L2M, P33W, 2xTA, EY8MM, 4X5J, UP0L und UP2L in's Log. Ansonsten EA8AH, CN3A, CT9M, CU2X, 6W/DL2RMC, TF3CW und einige VEs und Ws (Ostküste), sowie europäische Seltenheiten wie 4O3A, MM0XAU (Shetland) und OY9JD. Noch schöner sind aber die QSOs mit den bekannten Calls aus der UKW-Szene wie DL7YS, DJ9MH, DL2OM, DL5YYM, DL1ELY, DK0OG, DK5DQ, das Top Band scheint das Rückzugsgebiet der UKWer zu sein. Da es mir Spaß gemacht hat, habe ich bis 0430 UT durchgezogen und hatte Mühe dann zur Dämmerung wieder aufzustehen-grober Fehler! Innerhalb von etwa 30 Minuten Aktivität zur Greyline habe ich ohne Mühe genauso viele Ws und VEs gearbeitet wie in der Nacht mit viel Mühe. Im Vergleich zu meinen bisherigen Erfahrungen in 160m-Contesten (mehr SSB als CW) ist es natürlich in CW einfacher DX zu machen. Für mich als Gelegenheits-CWer haben die Dekodierungsmöglichkeiten von MixW und CW-Type als Tastenersatz prima geholfen und die ungeübten Ohren unterstützt. Die Mischung aus selbst hören und MixW ist auch ein Weg dem CW-Gehör auf die Sprünge zu helfen. Mit etwa 240 QSOs aus 54 Ländern in etwa 12h ein zufriedenstellendes Ergebnis (nur S+P). Die Taktik für die kommenden Conteste der Wintersaison (WWDX160SSB als DL3BQA und CQWPX-SSB als DM0Y) steht nun auch, die Nachtbänder stellen doch einige Anforderungen an die Wahl der Schlafzeiten und die gesamte Vorbereitung. Bei intensiver Auseinandersetzung erschließen sich auch die Vor- und Nachteile der Fullsize Loop, Richtung Ost gut, Richtung USA mäßig. Ebenfalls ist eine Empfangsantenne (Vertikal oder K9AY) sicher hilfreich. Wir werden es wohl erstmal zusätzlich mit einem endgespeisten Langdraht oder einer inverted L versuchen. In den nächsten Wochen wird bei uns noch ein Betonmast der ehemaligen Freileitung frei werden, der dafür genutzt werden kann.

Also awdh auf 160m, 73s de Uwe DL3BQA

Dienstag, 6. Januar 2009

Viel Schwein 2009

Nachdem ich letztes Wochenende zugunsten der Familie wenig AFU gemacht habe (und u.a. dieses Foto) möchte ich allen Lesern dieses Blogs viel Schwein für 2009 wünschen. Man hört (oder schreibt) sich in den Contesten 2009 unter DL3BQA oder DM0Y. 73s Uwe DL3BQA
P.S. Ich freue mich über Kommentare zu allen Inhalten in diesem Blog.
Posted by Picasa

Donnerstag, 1. Januar 2009

Jahresabschluß 27.12.2008


Wie seit 1995 feierten wir traditionell den gemeinsamen Jahresabschluß der Ortsverbände Y16, Y19 und der NECG e.V. , nun das 2. Mal im Klubheim der Schwedter Funkamateure. Diesmal auch mit vielen polnischen Gästen aus SP1 und SP3. Schöne Veranstaltung, am Rande 10GHz Test mit der Technik von SP3TL und der Bake DB0UM in Woltersdorf. Foto: DM2CNE, DL4FWP, SP3TL, SP???, DG1BHA (v.l.n.r).

73s Uwe DL3BQA
Posted by Picasa