Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Mittwoch, 8. Juli 2009

Auswertung Juni-Contest/Endlich ES für DL3BQA

Moin,

gerade die Logs eingereicht. Auf 23+13 jeweils neue persönliche Rekorde:

23cm 84 QSOs 8 DXCC 39 Felder,
13cm 45 QSOs 7 DXCC 25 Felder,

etliche neue Stationen und das bei eigentlich völlig normalen Bedingungen. Riesenspaß gehabt, ebenso wie Heiko (DG1BHA) der mit 40 QSOs auch einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt hat. Auch Olli (DH8BQA) war mir seinem Ergebnis zufrieden, brachte der Contest doch endlich eine ES-Öffnung für ihn mit CT und EA. Wir haben nach dem Contest noch lange zusammengesessen und uns ausgetauscht.

Irgendwie hatte ich am Montag nach dem Contest auch noch Lust auf Amateurfunk und setzte mich an die Clubstation. Etwas später am Abend ging ganz Europa auf 6m auf, immerhin 3 neue Felder (nun 403). Mit 2m hatte ich eigentlich nicht gerechnet, kurz vor 1700 UTC nach der ersten Clustermeldung schnell die PA angeworfen und in 5min UA6LNS (LN07) und RZ6MB (LN17) wkd. So hatte ich dann wenigstens auch eine ES-Öffnung in 2009 und es kann ja noch was kommen.

Gefreut habe ich mich heute auch über die Urkunde für den Sieg in DL im LY-OPEN letzten August, für alle Stationen in den nordöstlichen Gefilden von DL eine gute Möglichkeit einige Stationen in LY zu arbeiten. Hoffentlich schaffe ich es auch dieses Jahr wieder teilzunehmen.

73s Uwe DL3BQA