Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Sonntag, 19. Dezember 2010

OK-DX-RTTY

Moin,

der Samstag stand im Zeichen des OK-DX-RTTY, diesmal auf 15m. Leider war die Aktivität nicht wirklich berauschend und das Band ging schon gegen 1600 UT wieder zu. So mußte ich mich mit 140 QSOs (hätte 2009 für den Sieg gereicht) zufrieden geben. Erstaunlicherweise habe ich mehr VKs als JAs gearbeitet (evtl. auch weil ich erst 0730 UT oben war) und es gab eine bekannte DO-Station aus München die mich (mit legal limit Power+Beam) nicht aufnehmen konnte, obwohl sie bei mir gut lesbar war. So muß man wirlich an einigen Low Power Logs in Contesten zweifeln, zumal ich auch von einer anderen Münchener Station angerufen wurde....
Damach habe ich mal über 160m gedreht. Es war nicht so schön, daß der Stew Perry und der 9A-Contest zur gleichen Zeit liefen. Außer TF4M habe ich kein weiteres QSO gemacht, die gemeldeten DX-Stationen waren bei mir nicht aufnehmbar und eine ernsthafte Teilnahme hatte ich ohnehin nicht geplant.
Mal sehen, was in dieser Woche noch so an DX zu machen ist.
Bis bald, 73s Uwe DL3BQA