Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Sonntag, 11. Januar 2015

Saisoneröffnung mit ARRL-RTTY-Roundup und DARC-10m-Contest

Moin mal wieder,

ich hoffe die guten Vorsätze für's neue Jahr halten noch. Zumindestens meinen ersten Vorsatz habe ich eingehalten, nämlich am ARRL-RTTY-Roundup teilgenommen. Geplant hatte ich eigentlich 1000 QSOs, aber die Bedingungen waren sehr durchwachsen. Da auf den Highbands für uns Europäer nur der Sonntagnachmittag in Frage kommt um schöne Runs in Richtung USA zu fahren, war es schon schade daß 10+15m im Vergleich zum Vortag um etwa 1,5h früher schlossen. Aurora mag ja für den UKWer spannend sein, für KW eher hinderlich. Auf den Lowbands waren die Raten leider nicht immer zufriedenstellend. So wurden es dann etwas über 900 QSOs, was für eine gute Platzierung in DL reichen sollte. Von der Zeiteinteilung ist so ein Contest mit 30h Dauer und 24h Aktivitätsfenster ganz interessant, bleibt doch der Samstag für andere Aktivitäten. Mache ich sicher mal wieder.
Die ersten 1000 QSOs von der Klubstation mußte also Olli heute im DARC-10m-Contest voll machen, hat er auch gemacht:http://www.dh8bqa.de/first-contest-of-the-year-darc-10m/ 
Und wie ich hatte er auch eine Entschuldigung für die nicht erreichte QSO-Zahl. Wir warten auf das Frühjahr für ein paar Reparaturen und Antennenarbeiten, dann werden noch einige der guten Vorsätze aus den letzten Jahren umgesetzt, wenn nichts dazwischenkommt :-))) - drückt uns die Daumen.
Ich hoffe in 4 Wochen auf einen erfolgreichen CQ-WPX-RTTY und vorher mit K1N auf DXCC 336. Spätestens dann gibt es auch den nächsten Blogbeitrag, bis dahin 73s de Uwe DL3BQA