Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Dienstag, 29. September 2015

CQ-WW-RTTY oder man kann auch falsch wählen

Tsss,

ist wie im richtigen Leben, manchmal wählt man eben falsch. So war's bei mir mit der Bandwahl, die lausigen Bedingungen in der Woche vor dem Contest und mein Bedürfnis mich mal wieder richtig auszutoben, haben mich zu einer Teilnahme auf 20m N/A HP verleitet. Die Conds am WE und das Ergebnis bzw. Erfahrungen von DH8BQA http://www.dh8bqa.de/cq-ww-rtty-2015/  zeigen klar daß 15m das Band der Wahl gewesen wäre. Aber da ich nun auf 20m angefangen habe, bin ich auch dabei geblieben. Was soll's, mein Minimalziel von 1000 QSOs habe ich mit 1108 geschafft, den DL-Rekord aber deutlich verfehlt, könnte aber für ein TopTen-Ergebnis weltweit reichen. Spaß hat's gemacht und für den WWDX-SSB haben wir die potentiellen Probleme zwischend den Bändern festgestellt und können im Vorfeld noch ein bißchen was tun um zwei (oder 3) erfolgreiche Single-Band Teilnahmen abzuliefern. Nach 3 Nächten im Shack mit relativ wenig Schlaf war der Montag im QRL die Hölle und ich dachte eigentlich erstmal wieder für ein paar Tage keine Lust auf AFU zu haben, fand mich aber heute zum Feierabend schon wieder in einem Pile-Up, nun kommt die Zeit der Expeditionen und einige Bandpunkte möchte man ja doch mitnehmen, solange die Sonnenflecken noch mitspielen.
An der Klubstation kommt nun erst der WAG für DH8BQA und dann der WWDX-SSB. Vorher noch ein bißchen Stationsoptimierung.
Also man hört oder schreibt sich, 73s de Uwe DL3BQA