Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Samstag, 29. April 2017

Reichweitentest DB0UM Richtung Nord und Nordwest

Hallo zusammen,

heute habe ich es auf der Einkauftour siehe Karte (tnx OpenStreetMap) endlich geschafft TRX und Mobilantenne einzupacken. Insbesondere wollte ich wissen, wie gut die Abdeckung nun ist, nachdem die Relaisantenne nicht mehr abgeschattet ist. Also 817 an und die etwa 1m lange Duobandantenne drauf. Auf der DL-Seite erst über Gartz nach Szczecin. Problemlos bis in die Stadt rein, dann Abschattungen. Durch die Stadt und dann wieder Richtung West immer wieder mal Abschattungen, aber im freien Gelände kein Problem. Aus Szczecin raus fast überall problemlos. Weiter die B104 Richtung Pasewalk recht gut, nur kurz hinter der SP/DL-Grenze im Wald geht nichts/wenig. Über Löcknitz nach Pasewalk, auch dort nur wenige Aussetzer. In Pasewalk in der Stadt gibt es natürlich einige Stellen wo man nicht über DB0UM (QRB 40km) funken kann, aber dann auf der B109 Richtung Süden und auf der A20 problemlos.
Fazit:
Nach Beseitung der Abschattung der Antenne Richtung Nord/Nordwest scheint es in diese Richtungen besser zu gehen. Weitere Tests auf der A20 folgen bei Gelegenheit. Mit etwas mehr Leistung geht's sicher stabiler, aber ich kann z.Z. nur 5W. Leider waren die Relaisnutzer hier anderweitig beschäftigt, bei Begleitung auf der Fahrt spart man sich das nervende auftasten des Relais. Wenn ich also bei den Tests Zuhörer genervt haben sollte - Pech gehabt, Ihr hättet ja mit mir quatschen können ;-)))
Apropos quatschen, im Mai stehen noch mehrere Gelegenheiten an miteinander zu reden:
-Erstes WE Mai-Contest auf 2m, wahrscheinlich vom Klub aus, Call wird noch veröffentlicht
-13.5. Relaisfest@DB0UM ebenfalls am Klub für die Sponsoren und Unterstützer von DB0UM
-25.5. Herrentag@DM0Y als Familientag an der Klubstation, im Zusammenarbeit NECG +Y16
         
73s de Uwe DL3BQA

P.S. Sollte der Link irgendwo in DL landen, bitte auf der Karte in unsere Gegend bewegen, dann seht Ihr die Route. Ich grüble noch an der Problemlösung, ggf. als Bildexport. Noch einfacher geht das wohl mit dem vierten Symbol unter den Orten (den auseinandergehenden Pfeilen).

Sonntag, 9. April 2017

DB0UM Relaisantenne umgebaut

Moin,




da hängt DG1BHA mal wieder ab. Nachdem wir in den letzen Wochen neues Kabel (7/8 Flexwell statt Aircom = 2dB weniger Verlust) verlegt hatten und alle Kabel nun ordentlich in Leitern verlaufen, war heute der letzte Schritt angesagt. D.h. Kabel umklemmen und Relaisantenne neu und höher montieren. Dazu mußte die Antenne mit Halterung erst runter und nach Umbau der Halterung wieder nach oben. Klettern mußte Heiko, ich war nur der Hilfsarbeiter. Nach etwa 2,5h Arbeit war alles erledigt, die Antenne ist nun an der höchstmöglichen Stelle montiert, die ohne Steiger zu erreichen ist. Wir hoffen damit den Aktionsradius erweitert zu haben, Abschattungen durch den Schornstein in Richtung Nord bzw. Nordwest dürften wegfallen und die etwas erhöhte Position hilft hoffentlich in alle Richtungen. Wir bitten um entsprechendes Feedback und werden in den nächsten Wochen sicher auch noch eigene Tests machen.

73s de Uwe DL3BQA

Donnerstag, 6. April 2017

Claimed Scores WPX-RTTY und SSB sowie RDXC

Nun sind sie da, die Raw-Scores der letzten 3 KW-Conteste. Dabei war spannend, daß die vom RTTY-Contest nach denen des SSB-Contestes kamen. Schon interessant, wie unterschiedlich lange es so dauert, bis die Raw-Scores erscheinen. Aber solche Zeiten sind ja nix gegen die ARRL-Conteste, wo erst gar keine Raw-Scores veröffentlicht werden. Wo ich eben so im Netz nachschaue, finde ich auch die eingereichten Ergebnisse für den RDXC (recht schnell), also hier auch gleich mit rein in den Post.

WPX-RTTY als DL3BQA SO20HP #25WW, #22EU, #1DL (hmmm, war wohl alles auf 20m)
RDXC als DF0WRTC SOABHP   #12WW, #9EU, #3DL (naja, siehe Blogbeitrag dazu)
WPX-SSB als DM0Y SOA15HP  #14WW, #6EU, #1DL (halbwegs zufrieden)

Im RDXC kann sich ja noch etwas verschieben, bei den beiden anderen Contesten eher weniger. Wenn sich noch Verschiebungen ergeben, werde ich das hier sicher noch posten. Was lernt man aus solchen Ergebnissen? Besser man hat ein QTH weiter im Süden, besser man hat mehrere Antennen pro Band und noch besser (bei AB) auch bessere Antennen für die unteren Bänder. Zumindestens an letzterem Punkt wird gearbeitet. Und aus dem RDXC lerne ich mehr auf die Multis zu achten...
Im ersten Quartal weiß ich nun bei 3 von den 4 Contesten, wo ich in etwa gelandet bin. Auf die Ergebnisse vom  ARRL-RTTY-RU bin ich sehr gespannt. Außerdem warten wir ja noch auf die Ergebnisse vom März-UKW-Contest als DF0WRTC, ein Top-Ten-Platz ist sicher, nur welcher?

Bis demnächst, 73s de Uwe DL3BQA

Samstag, 1. April 2017

Nach Kamerun in etwa einer Stunde mit dem Auto

Ja, das kann man schaffen, natürlich nicht nach TJ, sondern nach Kamerun bei Ueckermünde oder genauer bei Hoppenwalde (JO73AR).
Unser OV steuert nun schon seit Jahren zum 01.04. Orte mit exotischen Namen an, z.B. Afrika und Neuholland. Dieses Jahr stand Kamerun auf dem Programm. DL3BYA und DL3BVA hatten das QTH erkundet und die Einheimischen auf die Invasion der Funkamateure vorbereitet. Diese stellten sogar Strom zur Verfügung.
Bisher konnte ich wegen QRL nie teilnehmen und auch 2017 wußte ich erst am Morgen ob es klappen würde. Also die XYL auf Fahrt ins Blaue getrimmt und ins Auto gesetzt. Der Rest der Truppe war schon vor uns unterwegs und als wir überraschend aufschlugen war schon (fast) alles aufgebaut. Nicht nur die Funkstationen, auch die Verpflegungsstation konnte genutzt werden. Danke an Gitta (DL3BYA) und ihre Helfer. Insgesamt 4 XYLs und 8 Ömer hatten ihren Spaß und das bei allerbestem WX. Unter DF0UM wurden aus DLFF-0037 ein paar dutzend QSOs gefahren, nebenher Antennen getestet und mit QRP- und /m-Stationen umhergespielt. Dabei habe ich die ersten JT65-HF-QSOs gesehen. Das wird wohl eher nicht meine Betriebsart, aber DC7NEU gefällt's. Die Damen hatten ebenfalls ihren Spaß. Wieder eine  schöne OV-Veranstaltung, nochmals tnx an die Organisatoren. In etwa 6 Wochen ist ja schon Herrentag@DM0Y, dann trifft sich Y16 an der NECG-Klubstation. Weitere Infos zu Aktionen im 2. Quartal in nächster Zeit, schön neugierig bleiben, 73s de Uwe DL3BQA