Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Donnerstag, 29. März 2018

WPX-SSB oder man kann nicht immer Glück haben

Moin,

ich wollte ja schon in den letzten Tagen schreiben. Aber nach dem WPX-WE hatte ich irgendwie die absolute Unlust und habe erstmal Ursachenforschung betrieben. Aber erstmal zum WPX. Kein Wetter und keine Zeit eine Vertikalantenne aufzubauen, dazu keine Kondition für ein Nachtband. Bei den jetzigen Conds blieb eigentlich nur 20m. Also früh raus und an den Klub. Ging auch alles ganz brauchbar bis aus, mir erstmal unerfindlichen, Gründen die Leistung zurückging und dann die PA ausfiel. Also Reserve-PA dran und mit kleiner PA weiter. Es war schon schwer mit der großen PA eine QRG zu halten und einigermaßen Rate zu machen aber mit ein paar dB weniger ging fast nix mehr. Samstag ufb Conds, selbst mit "semi-qrp" KL7 und 2xKH6 wkd, Sonntag dunkeltuten, selbst Nordamerika war dünne. Dazu Stationen die sich ständig neben die eigene QRG setzen und einen mit "legal limit"+4-ele-Yagi nicht hören (wollen) und dann die richtigen QROs deren Signal gleich so breit ist, daß sich keiner daneben traut. Hat irgendwie keinen Spaß gemacht und am Sonntagabend hatte ich dann die Faxen dicke und bin nach 800QSOs gefrustet nach Hause gefahren. Wie das mit etwas mehr Equipment geht zeigte DL2ARD, hier sein Contestbericht .
Congrats Olli! Unser Olli (DH8BQA) hatte keine Stimme und hat nur ein bißchen rumgespielt und hier ist seine Ausbeute , wir hatten also beide nicht unser bestes WE.
Wie auch immer, in der Woche mit Hilfe von DG0FW und in Telefonkonferenz mit DH8BQA mal die PA aufgeschraubt eine defekte Sicherung gewechselt und getestet. Fehler irgendwo am Bandschalter oder im Ausgangskreis. Alle anderen Bänder funktionierten, auch 20m ging nun wieder nach mehrfachem schalten. Mal sehen, was der Hersteller dazu sagt und ob wir eine stabile Lösung für den harten Contestbetrieb finden. Tests gestern ergaben erstmal wieder stabil volle Leistung auf 20m.
Für mich ist bis Juli erstmal Contestpause, eine Aktivitätenübersicht für das 2. Quartal stelle ich nach Ostern hier in den Blog. Bis dahin frohe Ostern, fb DX und frohe Ostern, 73s de Uwe DL3BQA


Dienstag, 6. März 2018

Conteste, DX, Ergebnisse usw. ein Zwischenbericht

Hallo liebe Leserschaft,

mal kurz zusammengefaßt, was so in letzter Zeit passiert ist.

ARRL-DX-CW Ollis Ergebnisse hier , am WE danach Bandpunkte sammeln für DM5DX und 259 QSOs im  WWDX-160-SSB.
Und am letzten WE dann der 2m-Contest als DA0WRTC. Peter (DM5DX) hatte vorher ein bißchen DX gemacht, am Samstag kamen dann DG1BHA, DL3BQA und DM7MRE an die Klubstation um den S-DOK WRTC unter die Leute zu bringen. Beinträchtigt von etwas wenig Aktivität (so einige kamen wohl nicht auf die Berge), kleineren technischen Problemen und noch nicht eingemessenen Störungen in einer Hauptstrahlrichtung konnten wir leider das Vorjahresergebnis unter DF0WRTC nicht erreichen. Immerhin 298 QSOs und etwa 98k Punkte, ODX 817km, entspannte OPs und genügend Nachtschlaf. Bei der Alternative bei minus 10 Grad vom Contestberg zu funken ist die Klubstation doch das bessere QTH. In den nächsten Wochen werden wir aber mal wieder Störungen peilen und abstellen müssen, sonst macht 2m eher nicht wirklich Spaß. Einige Stationen aus Mittel-DL dürften Probleme gehabt haben uns zu erreichen - xcus, aber das QRM kam aus 210 Grad (wahrscheinlich Solaranlage).
Bis zum WPX ist Bandpunte sammeln und DXen angesagt, einige spannende Aktivitäten finden sich auf den Bändern wie 3C, XR0YD, 3D2EU, Z2 u.v.a. , so macht DX wieder Spaß.
Zu den Ergebnissen, hätte ja gerne einige gepostet, aber der DARC-10m-Contest ist 6 Wochen nach Einsendeschluss noch nicht ausgewertet, für den ARRL-RTTY-RU gibts nicht mal Raw-Scores. Hier also nur die verfügbaren Raw-Scores:
DARC-10m-Contest SOHP-SSB Plaz 26 von 119, Platz 1 im Distrikt BB als DL3BQA
WPX-RTTY SOHP40m WW #11 von 103, EU #9 von 68 und DL#1 von 3 als DL3BQA
Übernächstes WE dann WPX-SSB, mehr Infos dazu später. Bis dahin wünsche ich allen Lesern ufb DX und awdh, 73s de Uwe DL3BQA