Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Samstag, 27. Mai 2017

Kleiner Arbeitseinsatz/Kein Juni-Fieldday zu Pfingsten

Okay, ausgenüchtert waren alle wieder, also noch ein bißchen Brainstorming und Antennenarbeiten am Freitagnachmittag nach dem Herrentag. Rohre bohren und Verschraubungen testen. Nachdem wir die 26m Alurohr zusammengestellt hatten(soll mal ne 160m-Antenne werden, Foto tnx DH8BQA) gingen wir nochmals in uns und diskutierten wir diese Konstruktion und ihre Aufstellung. DM5DX reiste dann ab und DG1BHA, DH8BQA und ich quasselten noch weiter, bevor wir Olli alleine liessen damit er sich auf den WPX-CW vorbereiten konnte. Darüber wird er sicher in seinem Blog berichten.
Unsere geplante Aktion zu Pfingsten müssen wir leider aus diversen Gründen absagen. Es gibt eben doch noch ein paar Sachen neben unserem Hobby. In einem der nächsten Beiträge wird es Informationen zu den Aktivitäten im 3. Quartal geben. Bis dahin 73s de Uwe DL3BQA

Herrentag@DM0Y die Fünfte

Sorry, war familiär beschäftigt, deshalb hat es etwas länger gedauert. Donnerstag haben wir eine schöne Tradition fortgesetzt - den Herrentag in Familie.
18 Gäste, davon 6 XYLs trafen sich bei durchwachsenem, aber regenfreiem Wetter. Gediegene Kaffeetafel, dann ein Spaziergang für die Damen, während die Ömer fachsimpelten. Danach eine kleine Führung durch die Tierwelt. Bewegung macht Hunger, also wieder Arbeit für die NECGer.
Machen wir natürlich gern und hatten dabei auch jede Menge Unterstützung. DL3BYA, DL3BVA und meine XYL halfen beim Einkauf, Gitta und Christel produzierten prima Salate und alle Damen kümmerten sich um den Abwasch - danke! Danke auch für die Fotos an DL3BYA und an alle NECGer. Einige Besucher hatten sich eine Weile nicht gesehen, der Herrentag endete also Freitag gegen 0200 Uhr Küchenzeit. Auch die Vorsichtsmaßnahme die Wohnwagen aufzustellen erwies sich als richtig.
Hat wirklich Spaß gemacht und geht sicher in die Verlängerung.

73s de Uwe DL3BQA


Samstag, 13. Mai 2017

Relaisfest DB0UM

Moin,

es war eine wirklich gute Idee das Relaisfest ins Leben gerufen zu haben.
Nachdem wir viel Unterstützung beim Aufbau und der Finanzierung von DB0UM bekamen, wurde es Zeit sich dafür zu bedanken. Die Relaisverantwortlichen hatten Einladungen verschickt und es gab 14 positive Rückmeldungen. Aber der kluge Mann baut vor und ich hatte deutlich mehr Kuchen eingekauft, um auch für mehr Gäste gerüstet zu sein. So war's dann auch, insgesamt 19 Besucher beehrten uns am Relaisstandort. Die Gäste kamen aus Schwedt, Templin, Eberswalde, Prenzlau, Berlin und natürlich auch aus unserem OV. Das wurde eine gesellige Kaffeetafel von über 3 Stunden Dauer. Zwischendurch konnten die Gäste die Relaistechnik und die Klubstation besichtigen sowie den Erfahrungsaustausch pflegen.
Das WX spielte mit, die Stimmung war bestens, was will man mehr? Danke an alle die sich bei der Vorbereitung und  Durchführung eingebracht haben, heute mal ohne Aufzählung und  für die Spenden zum Unterhalt des Relais.
Für mich immer schön, daß solche Veranstaltungen gut angenommen werden. So freuen sich viele von uns schon auf den Herrentag@DM0Y. Bericht folgt.

73s de Uwe DL3BQA

Foto oben tnx DL3BVA unten DH8BQA