Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Freitag, 15. Februar 2019

WPX-RTTY

Moin zusammen,

sri hat ein bißchen gedauert mit meinem Bericht. V31FO/V37DX/DH8BQA hat seinen schon eingestellt zusammen mit vielen lesenswerten Infos aus Belize-tnx Olli!
Tja Opa Uwe war schlapp, keine GPs für die Lowbands vorhanden und Motivation für Nachtarbeit ebenfalls nicht. Also 20m, obwohl schon die letzte Aktion auf 20m im WPX-RTTY nicht so sonderlich erfolgreich war. Aber es könnte ja besser werden. Nee, wurde es leider nicht.
Conds besch..., trotz relativ viel S&P nur etwas über 600 QSOs und ein Ergebnis welches nicht unter die Top Ten weltweit reichen kann. Mit QRO und ner 4ele Yagi sollte man eigentlich überall zumindestens wahrnehmbar sein. Wie schaffen es da Stationen wie z.B. IZ1AVA und DM3X sich auf die von mir benutzte CQ-Frequenz oder ins Passband zu setzen und das minutenlang? Kann ja mal in einer CQ-Pause kurz passieren, dann xcus und weg. Aber nein, man versucht es solange bis man dann irgendwann doch erkennt, daß der andere OM nicht aufgibt. Ist doch einfach nur Sch...-Benehmen.  Genauso wenig hilfreich sind die die Jungs mit dem Lattenzaun rund ums eigene Signal tw. bis zu 10kHz breit. Nach den folgenden Contesten werde ich auch diese Helden im Blog auflisten. Nicht falsch verstehen, im Contest kann schon mal mal was daneben gehen und daß einem mit einem solchen Lattenzaun keiner in die Tasche kraucht ist ja auch ganz hilfreich - nur Ham-Spirit isset nich - Punkt!
Okay, genug gemeckert, s.o., kann ja nur besser werden - oder doch nicht??? Aber zurück zum Contest, selten so wenig JA, kein VK, kein ZL, kaum AF und SA -irgendwie merkwürdig. Auch die Öffnungen in Richtung USA waren schon länger. Und zur Aktivität: Wie sangen The Buggles in den 80ern "Video Killed The Radio Star"- kann man das irgendwie auf FT8 und die klassischen Betriebsarten umdichten? Nun hoffe ich mal für den RUDXC und den WPX-SSB auf bessere Conds, schaun wir mal. Vorher bleibt hoffentlich noch Zeit dafür GPs für die Low Bands aufzubauen und beim März-Contest auf 2m nebenbei mal wieder völlig zwanglos abzuhängen-es wird sicher besser im März - dafür werden wir schon sorgen.

73s de Uwe DL3BQA

P.S. Wahnsinnig schnell kamen die Raw-Scores für den WPX-RTTY, für mich Platz 19/95 WW, 13/46 EU und 1/2 DL. Immerhin besser als beim letzten Mal 2017 auf 20m. Dafür hat Olli als V37DX den Weltsieg auf 20m geschafft-congrats! 

Samstag, 2. Februar 2019

1. Quartal an der Klubstation

So, da bin ich wieder, diesmal mit den Plänen für das erste Quartal. Der Januar ist ja gelaufen, für den Februar gibt's neben der DX-Jagd von der Klubstation auch mal wieder eine Expedition eines NECGers.
Mehr Infos gibt's hier und wir hoffen Olli aus Belize zu arbeiten. Für mich steht die Bandwahl für den WPX-RTTY an, k.A. ob diesmal nun Allband oder wieder Einband. Hängt auch von der Antennensituation ab.
Der CQ-WW-160m-SSB steht ja auch noch im Februar an und ein bisschen DX-Jagd.
Für den März ist volles Programm angesagt, zuerst UKW-Contest und ARRL-International-Contest am ersten WE, Dann aktivieren wir am 3.WE DR50DIG im Russian-DX-Contest als MO vom Klub aus und am letzten März-WE ist WPX-SSB angesagt mit 2 SOSB-Aktionen, wobei ich noch einmal DR50DIG in die Luft bringen werde. Natürlich auch wieder DX, soweit es die Zeit und die Bedingungen zulassen. 

Bis bald in den diversen Contesten oder im Pile-Up, 73s de Uwe DL3BQA

Montag, 28. Januar 2019

Januar@DM0Y

Zum Ende des ersten Monats im neuen Jahr erstmal noch die besten Wünsche für 2019 an alle Leser.

Saisonstart war ein nicht wirklich spannender ARRL-RTTY-Roundup. FT8 in diesem Contest habe ich ignoriert und werde das auch in Zukunft in diesem Contest so halten. Conds einfach nur Sch..., statt der geplanten mindestens 800 QSOs als SOHP (NA) gerade mal 700, irgendwie reine Quälerei, nachts MUF unter 7MHz. Nun langes Warten auf die Ergebnisse und die schöne Urkunde muß man sich auch selbst ausdrucken. Sri, manche Errungenschaften des digitalen Zeitalters treffen einfach nicht wirklich meinen Geschmack, aber ich werde mich daran gewöhnen müssen.
Der nächste Contest vom Klub aus war der DARC-10m-Contest. DG1BHA funkte SSB-HP und landete auf Platz 30 DL und 1 Y (Pflichtergebnis).
Zwischendurch war DM5DX zu einem DX-WE hier und an diesem WE hat DH8BQA im CQ-160m-CW und im BARTG Punkte verteilt und war von den Conds auch nicht begeistert. Parallel dazu half mir Heiko in N1MM nun endlich die CW-Tastung zu realisieren, tnx Heiko .Die zugehörige Hardware (tnx DG0FW) sollte schon länger zum Einsatz kommen. CW senden habe ich sonst CW-Type über den LPT-Port erledigen lassen. Nun muß aber auch N1MM herhalten, mehr dazu in den Plänen für das erste Quartal.

73s de Uwe DL3BQA