Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Dienstag, 14. Oktober 2014

Mal ein paar Contestergebnisse und Kommentare zu aktuellen DX-Expeditionen

Liebe Leser,

Onlinelogs und schnelle Contestauswerter-so macht unser Hobby noch mehr Spaß. Nun liegen die Ergebnisse vom Septembercontest für DF0FA schon ein paar Tage vor.  Mit Platz 8 in der Mehrmannkategorie waren wir zufrieden, mal gucken was wir im Mai schaffen.
Über den WWDX-RTTY hatte ich im letzten Beitrag geschrieben, ziemlich schnell nach dem Endtermin für die Logeinreichung kann man auch die vorläufigen Ergebnisse (vor der Logkontrolle) sehen. Bei den Punkteabständen kann sich nicht mehr wirklich viel verändern, also freue ich mich auf Platz 9 WW, Platz 6 EU und Platz 1 DL in der Kategorie 15m HP-Assisted. Die beiden Septemberwochenenden haben sich also gelohnt. 
Jetzt im Herbst ist wieder die Zeit der DX-Expeditionen, für mich startete die Saison neben einigen einzelnen QSOs mit der Jagd nach Slots auf T30D, schöne Signale auf den mittleren Bändern, in der begrenzten verfügbaren Zeit einige Bandpunkte in verschiedenen Modes wkd. Heute das erste Mal auf VK9DLX geachtet, Wahnsinnssignale auf 20m, auf 80m zur Zeit unseres Sonnenuntergangs auch gut hörbar, dachte eigentlich trotz des QRMs auf der TX-QRG der Expedition ein QSO gemacht zu haben, die Logsuche sagt nein...-hmm, also nochmal ran, wird schon werden, auch auf den anderen Bändern. Wenn man nicht arbeiten müßte, ginge sicher noch einiges mehr..., aber Bandpunkte kann ich ja hoffentlich noch als Rentner sammeln. Mehr Ergebnisse/Erfolge bzw. Mißerfolge später, 73s de Uwe DL3BQA

Mittwoch, 1. Oktober 2014

WWDX-RTTY und Planung für das 4. Quartal

Guten Tag,

das WWDX-RTTY Wochenende ist vorbei und an der Klubstation sind über 1700 QSOs mehr auf dem Tacho. Während sich DH8BQA auf den restlichen Bändern vergnügte um Bandpunkte und DX einzusammeln hatte ich mich für 15m SBHP entschieden. Eigentlich sollte es ja Non-Assisted werden, aber nach Skimmertests habe ich mich dann umentschieden. Damit sind mir zwar einige Multis flöten gegangen, aber man(n) lernt ja immer noch dazu. Schon spannend auch in RTTY sehen zu können, wie sich die Signalstärken der eigenen Aussendung entwickeln. Nun ist das Netz der RTTY-Skimmer noch nicht so dicht wie bei den CW-Skimmern, aber schon eine große Hilfe. Immerhin sind es ein Stück über 1000 QSOs mit über 500k Punkten geworden. Bin gespannt, wie weit das international reicht. Auch spannend, daß die besten Raten nicht nachmittags Richtung USA zustande kamen, sondern vormittags nach Japan. Das ist in den SSB-Contesten eher nicht der Fall. Samstag ging das Band etwas spät auf und war auch nicht solange offen wie am Sonntag. Die Aurora hat am Samstag doch Ausbreitungsbedingungen negativ beeinflußt, keine Chance auch nur annähernd am bestehenden DL-Rekord zu kratzen. Gestern haben ergab eine Addition der bisher in diesem Jahr gefahrenen QSOs von der Klubstation  die stolze Zahl von rund 18300 bis zum 30.09.2014, in 2013 waren es 22500 im gesamten Jahr und das dürfte wohl zu knacken sein.

Planung 4. Quartal 2014 NECG-Aktivitäten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

-1. WE Oktober DG1BHA vom Mühlenberg auf 3cm und hoffentlich auch auf 9cm
-3. WE Oktober WAG-Contest DH8BQA oder MS
-4. WE Oktober WWDX-SSB wahrscheinlich mit 3 SB-Teilnahmen
-1. WE November Ukrainian DX-Contest (DL3BQA/DM0Y) und Marconi (DH8BQA??)
-2. WE Oktober WAE-RTTY und JIDXC-Phone noch frei
-5. WE November WWDX-CW DH8BQA
-2. WE Dezember ARRL-10m-Contest DH8BQA
-3. WE Dezember OK-DX-RTTY DL3BQA
-4. WE Dezember Stew Perry DH8BQA

Am 27.12. findet unsere traditionelle Jahresabschlußveranstaltung statt, dazu werden ab Mitte Oktober Einladungen verschickt und Anmeldungen entgegen genommen. Für den Oktober ist geplant RX-Antennen für die Low-Bands aufzubauen und andere Arbeiten an der Klubstation voranzubringen.  Sollten sich Veränderungen ergeben findet Ihr die Infos hier und natürlich auch die Ergebnisse der entsprechenden Aktivitäten.

73s de Uwe DL3BQA


Dienstag, 9. September 2014

IARU-Contest DF0FA JO73CF und Feldtag Y16 auf dem Mühlenberg Luckow

Hallo,

wieder sind ein paar Wochen ohne Blogeintrag vergangen, diesmal aber gleich 2 Themen in einem Beitrag.
Schon lange war die Teilnahme am IARU-VHF-Contest mit DF0FA geplant und es stand auch noch ein Feldtag unseres OV Y16 an. Kurzfristig wurde beschlossen diese Termine zusammenzulegen, was sich als gute Entscheidung erwies. An diesem ersten Wochenende im September paßte alles, das Wetter spielte mit, Verpflegung und Getränke waren mehr als ausreichend. Dazu ganz brauchbare Bedingungen-was will man mehr. 
DF0FA arbeitete erstmals mit 2 Gruppen (tnx Heiko für den Bau der zweiten Gruppe, Foto DL5CW) und erreichte das bisher beste Ergebnis (566 QSOs 227kPunkte und über 400km/QSO) unter diesem Rufzeichen, alle weiteren Infos (neudeutsch) unter:

http://www.dh8bqa.de/dfofa-iaru-region-1-vhf-contest-september-2014/   tnx Olli!

DG0ZB, DG1BHA, DH8BQA, DL3BQA, DL5CW und DL9USA waren die OPs an DF0FA. Zum Y16-Fieldday mit Mobilantennentests, Barbeque und Kaffeetafel (tnx Gitta) konnten neben den Contest-OPs  DL3BYA(XYL Gitta), meine bessere Hälfte Doris sowie die OMs DC7NEU, DE3HLA; DL3BUA, DL3BVA, DL4FWP und DM7MRE begrüßt werden, am Sonntag besuchte uns DG1BRB. Soviele Funkamateure hatte der Mühlenberg schon 2 Jahre lang nicht mehr gesehen, damals feierten wir 20 Jahre NECG zum Septembercontest:

http://dm0y.blogspot.de/2012/09/20-jahre-necgseptember-contestkx3.html

Es hat allen Spaß gemacht und Pläne für die nächste Contestsaison und weitere Feldtage wurden schon geschmiedet, laßt Euch überraschen. Eine Terminübersicht für den Rest des Jahres werde ich hier in den nächsten Tagen veröffentlichen. Bis dann, 73s de Uwe DL3BQA