Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Sonntag, 17. April 2016

Aktivitäten 2. Quartal

Guten Tag,

was passiert noch bei der NECG im 2. Quartal?

-05.05. Herrentag@DM0Y Familientreffen an der NECG-Klubstation
-06.05.-08.05. Mai-Contest vom Mühlenberg (JO73CF) mit DF0FA
-16.05. Mühlentag Boitzenburg durch Y16, Luckow muß leider aus familiären Gründen ausfallen
-28.05.-29.05. CQ-WPX-CW DH8BQA
-04.06.-05.06. CW-FD als DK0WRTC/p mit Antennentest der WRTC-Antennen
-09.06.-21.06. Expedition ES0/LY siehe Link
-23.06.-26.06. Ham-Radio in Friedrichshafen

Also, man hört oder sieht sich, 73s de Uwe DL3BQA

Nächste NECG-Expedition und dazu Blog #2 -schaut mal rein

Hallo,

in Vorbereitung der nächsten NECG-Expdition habe ich einen zweiten Blog erstellt. Vor allem für die Fans von 6m/4m und 2m werden sich DG1BHA, DH5FS, DL5CW und ich im Juni auf den Weg ins Baltikum machen um mit den Rufzeichen ES0UG und LY2AAM diverse Felder zu aktivieren. Dazu sind auch ein paar WFFs auf KW drin. Bitte informiert Euch (diesmal auf Neudeutsch) im Blog #2 , hier werden nur Eckdaten und Links zur Expedition zu finden sein.
Viel Spaß mit den Blogs, 73s de Uwe DL3BQA

Dienstag, 5. April 2016

WPX-SSB DM0Y

Hallo,

den WPX-SSB habe ich zusammen mit DH8BQA an der Klubstation verbracht. Während Olli Allband  Ergebnis hier gemacht hat und dabei wegen meiner 15m-Teilnahme auf ein Band verzichten mußte hatte ich mich im Vorfeld schon auf 15m festgelegt. In den Tagen vor dem Contest waren die Bedingungen unterdurchschnittlich, 10m ein ziemlicher Ausfall und 20m voll, für die Lowbands sind unsere Antennen noch suboptimal. So erwies sich 15m als bestmöglichste Wahl für eine SOSB-Teilnahme, diesmal Unassisted als DM0Y. Nebenher ergibt sich daraus noch der Vorteil ausgeschlafen zum Contest zu kommen, abends (okay später abends) nach Hause fahren zu können und am nächsten Morgen wieder zurück an die Station. Natürlich kann man auch oben ganz gut übernachten, aber mit zunehmendem Alter wird man doch bequemer, wenn es nichts vom Ergebnis kostet.
Heute mal keine Ziel-/Ergebnisanalyse, ohne Dupes 1069 QSOs, 2887 Punkte, 580 Präfixe und 1.674.460 Punkte waren nicht mein Traumergebnis. Vor allem mit dem Sonntag war ich völlig unzufrieden, erst die abendliche Öffnung als das Band 2x wieder aufging entschädigte mich ein bißchen. Immerhin das beste N/A-Ergebnis auf 15m in unserer Klubliste, ausreichend für die Top Ten EU, aber mit Luft nach oben.
Eigentlich wollte ich das Ergebnis schon kurz nach dem Contest gepostet haben, aber neben dem QRL kamen auch die aktuellen Expeditionen dazwischen. Es macht schon wieder Spaß Pile-Ups zu knacken. VK0EK und FT4JA sowie die anderen laufenden Aktivitäten können einen gut beschäftigen. Also awdh im DX-Getümmel, 73s de Uwe DL3BQA

P.S. In den nächsten Wochen gibt es mehr Infos zu dem anderen Aktivitäten im ersten Halbjahr, also immer schön dranbleiben.