Amateurfunkblog aus Casekow über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Mittwoch, 28. September 2022

27.12. Jahresabschluss NECG+Y16+Gäste Vorankündigung

2021 hatten wir ne richtig tolle Fete an der Klubstation mit dem harten NECG-Kern unter Einhaltung der Corona-Auflagen. 2022 soll es wieder eine größere Veranstaltung werden, wenn es denn Dr. Fliege und und die Auflagen unserer genialen Regierung zulassen sollten. Keine weiteren politischen Kommentare.....

Geplant ist am 27.12.2022 wieder eine Veranstaltung unserer NECG e.V. in der Tradition der früheren Feten. Dazu erhalten in den nächsten Wochen alle bisherigen Teilnehmer und unsere Funkfreunde der OVs Y16&Y19 sowie die aktiven Nutzer von DB0UM eine Einladung. Wir laden natürlich auch andere Funkfreunde ein, die uns in den Jahren begleitet haben. Sollte ich jemanden vergessen haben, der auch gern teilnehmen möchte, schreibt mir bitte. 

Die Einladung geht Mitte Oktober raus, auch negative Rückmeldungen sind unbedingt erwünscht. Für alle die nicht verstehen, warum man auf eine Einladung auch antworten sollte, da gibt es tatsächlich Menschen, die für andere Veranstaltungen organisieren. Dabei wird Zeit und Geld investiert um unser gemeinsames Hobby zu fördern. Für mich ist es nicht zuviel verlangt, auf eine solche Einladung zu reagieren. 

Bei Fragen bitte Mail, 73s de Uwe DL3BQA


Dienstag, 27. September 2022

4. Quartal bei der NECG und Y16

Das war doch mal ein Abschluss der DM60UEA-Aktivität, 4446 QSOs unter diesem Call und dem Sonder-DOK 60UEA. Hat mich inspiriert über die weiteren Aktivitäten nachzudenken, denn den Sonder-DOK haben wir ja noch bis Ende März 2023 für unsere Calls DF0TEC, DF0UM und DM0Y.

01./02.10. IARU-UHF DG1BHA

15./16.10. WAG als DM0Y (siehe unten)

29./30.10. WWDX-SSB DH8BQA und DM0Y

26./27.11. WWDX-CW DH8BQA

10./11.12. ARRL-10m-Contest OP noch offen

17.12. OK-DX-RTTY DL3BQA

27.12. Jahresabschluss NECG und Y16 mit Gästen (Einladung folgt), wenn Corona mitspielt...

Daneben werde ich hin und wieder mal DF0TEC in FT8 auf KW aktivieren um 60UEA zu verteilen. Natürlich wird auch einfach nur am Klub DX gemacht und an der Infrastruktur gearbeitet. DL3BUA wird DF0UM aktivieren und DM0Y wird in den obigen Contesten qrv sein. 

Zum WAG, für die Aktivierung von DM0Y wird noch ein CW-OP gesucht. Unterkunft am QTH ist gewährleistet. Sollte jemand Lust und Zeit haben, wäre eine MO-Aktivierung möglich. Ansonsten werde ich als SO SSB machen, wenn es die Zeit erlaubt.  Schreibt mir bei Interesse eine Mail. 

73s de Uwe DL3BQA

 

Sonntag, 25. September 2022

CQWW-RTTY in Teilzeit und wieder eine 80m Groundplane

Herzlich willkommen zu einem neuen Post im Blog.

Eigentlich war eine Vollzeitteilnahme unter DM60UEA im WWDX-RTTY geplant. Damit sollte das Sonderrufzeichen an den letzten beiden Tage der Gültigkeit auch mal in RTTY aktiviert werden. 

Aber nein, erst kann MixW nicht auf das Call konfiguriert werden. Dann ist keine Zeit mehr für andere Software und auch nicht für die Teilnahme in Vollzeit, weil der OP auch noch QRL an der Backe hatte und ohnehin nicht wirklich in Form war. Das war aber schon absehbar, also haben wir uns verständigt den Contest nur nebenher zu betreiben und die 80m GP wieder aufzubauen um im Winter mehr Lowband-DX machen zu können. Diesmal nicht mit meinem, schon ziemlich lädierten 18m GFK-Mast, sondern mit Aluminium. Zum IARU-VHF hatten wir unsere Bestände durchsucht und fanden genügend Material. 


Nun war nicht nur der alte Mast nicht mehr schön, auch das Radialnetz hatte schwer gelitten und musste erneuert werden. Die meiste Arbeit blieb an DG1BHA hängen, ich war neben etwas Contest nur Hilfsarbeiter. Wir trafen uns am Samstagnachmittag für erste Arbeiten, dabei wurde der Strahler mit Dachkapazität und rund 20m Länge zusammengestellt, Abspannungen zusammengesucht. Wenn ich nicht als Bauhelfer tätig sein musste, habe ich mit meinem Call auf 10m im RTTY WWDX gefunkt. Bis zum Maximum ist es wohl noch ein wenig hin.... Trotzdem schönes DX dabei, aber wirklich viel los war nicht. Bei den Vorarbeiten wurde es dunkel, also am Sonntag weiter.

Sonntag trafen sich zwei ausgeschlafene Ömer. Der Strahler kam an seinen Bestimmungsort und Heiko hat dann die neuen Radials und den Hilfsmast vorbereitet. So hatte ich noch Zeit  QSOs zu fahren. Diesmal ging es sogar wieder Richtung USA. Insgesamt waren es etwas über 200 QSOs, also wirklich nur gespielt. Am Nachmittag haben wir dann die GP aufgestellt und verkabelt. Lohn der Arbeit eine optimale Stehwelle auf dem ganzen 80m Band, nirgends höher als 1,3:1. Gute Arbeit, danke Heiko! In den nächsten Wochen wird die GP im WAG, im WWDX-SSB und CW sowie beim DXen zum Einsatz kommen und bis zum Frühjahr stehen bleiben. Auch auf 30m werden wir die Antenne mal gegen unseren Dipol testen. 

Fazit, so kann man auch ein WE verbringen, ohne gleich am Club zu übernachten bzw. zu campen. Wir haben noch so viele Ideen und Projekte, aber manchmal fehlt den Protagonisten die Zeit, da die aktiven Nutzer der Klubstation alle zum BSP beitragen müssen/wollen und es neben QRL und Familie auch noch weitere Spielplätze gibt. In diesem Winter müssen wir uns mit der Frage der Energiekosten auseinandersetzen und bauliche/technische Veränderungen vornehmen. 

Für das 4. Quartal wird es hier demnächst eine Übersicht der geplanten Aktivitäten geben. Bleibt schön gespannt. 

73s de Uwe DL3BQA