Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Mittwoch, 29. Dezember 2021

Jahresabschluss und Rückblick

Zum letzten Mal in diesem Jahr herzlich willkommen im DM0Y-Blog.

C......-bedingt waren wieder manche Sachen nicht möglich. So unser Herrentag@DM0Y, unser traditioneller Jahresabschluss mit vielen Gästen und einige MO-Aktivitäten auf 2m.

Conteste liefen natürlich einige, dazu viele Aktivitäten im DX-Geschäft durch unsere Mitglieder. Die Aktivitäten von  DH8BQA hier , meine Ergebnisse 2021:

ARRL-RTTY SOHPRY WW #7, EU #6, DL #1 neuer DL-Rekord

WPX RTTY   SO80HP  WW #7, EU #7, DL #1 

WPX SSB      SO15HP   WW #46, EU #16, DL #2, war eher nix

WWDX-RY   SO15HP   WW #8, EU #4, DL #1, endlich wieder 15m Conds

WWDX-SSB  SO15HP  WW #15, EU #4, DL #1, der Contest 2021 für mich

OK-DX-RY    SO80HP   WW #2, EU #2, DL #1

Zusammen etwa 5500 Contest-QSOs, die RTTY QSOs als DL3BQA, die SSB-Conteste als DM0Y. Dazu den Länderstand und die Zahl der Großfelder auf 6m heftig aufgestockt und auch die ersten Schritte auf 4m gemacht. Neue Länder auf KW gab's für mich 2021keine, für 2022 besteht mit Bouvet und Crozet wenigstens Hoffnung.

Neben den Aktivitäten von DH8BQA und DL3BQA gab es noch Contestteilnahmen durch DG1BHA und DM5DX und DF0UM wurde auch mal wieder auf 2m aktiviert. 

Aber der eigentliche Höhepunkt war unser "Jahresabschluss auf Corona", fast so wie bei den ersten dieser Veranstaltungen vor über 25 Jahren. Der "harte Kern", ein paar Häppchen, viel Gesprächsstoff und die Planungen für 2022 sowie die Abrechnung für 2021. Alles unter Einhaltung der Auflagen hier in BB. Danke an DD3SP und XYL für das Chili con carne und meiner XYL für die Unterstützung.  Gut, dass wir unseren Vorraum entsprechend ausgebaut hatten. Auch das OV-Leben von Y16 findet, soweit möglich, nun hier an der NECG-Klubstation statt. Natürlich hoffen wir auf einen Jahresabschluss 2022 mit vielen Gästen aus der näheren und weiteren Umgebung. 

Allen Lesern einen guten Rutsch, maximale Erfolge 2022, 73s de Uwe DL3BQA

OK-DX-RTTY

Hallo,

schnelle Raw-Scores sind doch Klasse. Am 18.12. habe ich am OK-DX-RTTY teilgenommen. In diesem Jahr als Ruhepunkt mal 80m. D.h. Freitagabend zum Klub und vorschlafen, 00-08UT funken, wieder abruhen und dann 14-2359UT weiter funken. Ausschlafen und dann mal gucken, was zu Hause los ist.

Was schafft man nun in etwa 16h in einem der eher kleineren RTTY-Conteste? Bei mir waren es rund 350 QSOs, also nicht wirklich anstrengend. Wichtig ist es in solchen Contesten nichts zu verpassen. Also möglichst jede Station auf dem Band zu erwischen, die Multis sowieso. Auch wenn man ein schönes Signal hinstellt, kommt nicht jeder auf CQ-Rufe zurück. Kann nicht alles falsch gemacht haben, am Ende Platz 2. Mehr in der Jahreszusammenfassung.

Hoffen wir mal auf offene Bänder auf 15+10m im ARRL-RTTY-Roundup. 

73s de Uwe