Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Jahresabschluß in Woltersdorf


Guten Tag liebe Leser,

irgendwie haben wir die 21 Teilnehmer des Jahresabschlusses nicht auf ein Foto bekommen. Also müssen die Naturalien herhalten. Zuerst einmal mein herzlicher Dank an die alle (X)YLs + OMs, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.
Nach einer kurzen Eröffnung wurde Heiko(DG1BHA) mit dem "Affen-Diplom" für seine Kletterarbeiten an den Antennenmasten ausgezeichnet und mit je einer Ehrenurkunde der NECG haben wir uns bei Horst (DL2BQV) und Horst (DL3BRA) für ihren Einsatz rund um unser Hobby bedankt. Danach wurde das Büffet verspeist und es gab einen Vortrag. Der rege Erfahrungsaustausch wurde nur durch das hervorragende Feuerwerk von Pyro-Uwe (DG1BRB) unterbrochen und dauerte bis kurz vor Mitternacht an.
Die Fortsetzung dieser traditionsreichen Veranstaltung wurde von den Teilnehmern begrüßt und es wird auch 2012 sicher wieder eine derartige Veranstaltung geben.
Das war's für dieses Jahr, die verbleibenden freien Tage werde ich zwischen Familie, Amateurfunk und kurzzeitigen QRL-Besuchen aufteilen. Geblogt wird erst wieder 2012. Alles Gute für das neue Jahr wünscht Uwe, DL3BQA

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Frohes Fest!

Posted by Picasa
Allen Lesern dieses Blogs wünsche ich ein frohes Fest und besinnliche Feiertage!
73s de Uwe DL3BQA

Samstag, 17. Dezember 2011

OK-DX-RTTY

Moin,

ja eigentlich sollte der OK-DX-RTTY ein gelungener Saisonabschluß werden. Aber man sollte evtl. doch mal vorher in die Regeln gucken, auch wenn man an dem Contest schon mehrfach teilgenommen hat. Irgendwie war mir nach 12-12UTC. Also am Samstag schön ausgeschlafen und ausgiebig gefrühstückt. danach Mails gelesen und den Cluster angemacht. Dabei irgendwie zu viele RTTY-Spots gesehen und zu meinem Erschrecken festgestellt daß der Contest schon um 00 UTC begonnen hatte, ich also für eine Beteiligung auf 10m schon gegen 06 UTC an der Station hätte sein müssen. Tja, also ab an die Station und los. Was ich verpaßt habe weiß ich leider nicht, aber der restliche Vormittag war eher schleppend, mittags gab's wieder Echos und Backscatter und danach doch noch etwas Nordamerika plus einige Multis aus der Karibik und Südamerika.
Gegen 1600 UTC ging das Band schon zu und ich warte mal ganz entspannt ab, was mein Ergebnis so hergibt.
Ein paar schöne Vorweihnachtstage mit hoffentlich noch besseren Bedingungen wünscht Euch
Uwe DL3BQA

Dienstag, 13. Dezember 2011

10m-ARRL-Contest SO-HP-SSB

Hallo,

war ein schönes Contestwochenende. Wenn auch die Bedingungen nicht so gut waren wie zu den WWDX-Contesten, hat der 10m-ARRL-Contest doch viel Spaß gemacht. Früh waren die Japaner auf dem kurzen Weg etwas schwach vetreten, kamen dafür aber später tw. auf dem langen Weg gut durch, bei allerdings mäßiger Aktivität von dort und aus Richtung Ost überhaupt. Interessant waren die recht vielen Anrufer aus VK. Westküste USA war auch nicht, dafür tw. nette Runs bis in den mittleren Westen. Ohne Cluster hielten sich die Multis in Grenzen, sicher habe ich viele verpaßt. Ziel waren mindestens 1000 QSOs und über 250.000 Punkte, die habe ich auch geschafft. Für ein nur von etwa 0600-1630 UTC offenes Band so schlecht nicht. Wahrscheinlich wäre mit etwas mehr S&P und der Auswahl einer Run-QRG etwas höher am Sonntag auch noch einiges mehr drin gewesen. Der absolute Hammer war aber an beiden Tagen, als man gegen Mittag seine eigenen Echos einmal um die Erde herum hören konnte, ein interessantes Ausbreitungsphanömen. Insbesondere auf kurzen Distanzen war dadurch die Verständlichkeit ziemlich eingeschränkt und man mußte sich ziemliche Mühe geben den QSO-Partner zu verstehen.
Mal sehen, was das nächste Wochenende mit dem OK-DX-RTTY bringt, auch da wird wohl 10m das Band der Wahl sein.
73s de Uwe DL3BQA

Sonntag, 4. Dezember 2011

Zurück aus TA4/NECG-Neuigkeiten

Hallo,

falls ich Euch gefehlt haben sollte, wir waren 2 Wochen in TA4, wie 2009 in KM56RS. Allerdings habe ich diesmal noch weniger AFU gemacht. Das Wetter war zu gut, mein RTTY-Modem war nicht zu bewegen Signale zu produzieren und eigentlich war der Urlaub ohnehin zum "Seele baumeln lassen" gedacht, was wir auch gemacht haben. Die MP1 am Balkon (200m zum Meer) ging gut, die lokalen Störquellen boten die Möglichlichkeit die DSP-Funktionen des IC-7000 ausgiebig zu testen und natürlich habe ich auch ein paar QSOs gefahren. Spannend war wie oft unsere 10m-Bake DB0UM aus JO73CE in TA4 zu hören war. Die 4W am Indoor-Dipol reichten fast täglich zu brauchbaren Signalen. Meist vormittags aber auch am frühen Nachmittag konnte ich auf 28279 hören daß in meinem QRL noch Strom vorhanden ist :-) , wenn schon nicht viele QSOs dann wenigstens 2x täglich Bakencheck.
Die Klubstation war natürlich auch besetzt, DG1BHA hat sich auf 2m mit MS und EME vergnügt und DH8BQA am WWDX-CW teilgenommen. Mit seinen QRP-Ergebnissen, vor allem auf 10m und 160m, dürfte er neue Maßstäbe und hoffentlich neue Rekorde in der Klasse SOSB-QRP(A) gesetzt haben. Mit 5W und der 6-ele-Yagi auf 10m 661 QSOs/36 Zonen/142 DXCCs ist einfach eine prima Leistung-congrats Olli. Und damit nicht ausgelastet auch noch ein paar Stunden 160m und eine Stippvisite auf 40m. Ergebnisse unter www.pileup.ru unter WWDX-CW 2011.
Was gibt's sonst zu berichten?
Für unsere Weihnachtsfeier am 27.12. in WD werden noch bis zum 18.12. Anmeldungen entgegengenommen, für Infos bitte mailen.
Vorher gibt's noch einige UKW-Aktivitäten von DG1BHA und DL3BQA wird am nächsten Wochenende den ARRL-10m-Contest bestreiten sowie am Wochenende darauf am OK-DX-RTTY teilnehmen. DH8BQA wird natürlich Weihnachten auch wieder unter uns sein.
Bis dann, 73s de Uwe DL3BQA

Montag, 7. November 2011

Vögel durch HF aufgescheucht



Ja, da kann kein Vogel ruhig sitzen bleiben, wenn die Funkamateure wieder zu Gange sind. Auch am letzten Wochenende hat DH8BQA wieder knapp 800 QSOs im Ukrainian-DX-Contest gefahren. In jeder Urlaubswoche fast 1500 QSOs aus unserem AFU-QTH ist doch eine nette Ausbeute für Olli u.a. im WAG, WWDX-SSB und UKRAINIAN-DX. Daneben haben DG1BHA und DL3BQA auch DX gemacht und sich an Contesten beteiligt. Zusammen fast 6000 QSOs in den letzten 3 Wochen aus JO73 ist doch eine schöne Aktivität.
Nächste Aktivitäten bis zum Jahresende u.a.:
WWDX-CW
ARRL-10m
OK-DX-RTTY
Weihnachtscontest
Jahresabschluß am 27.12. in Woltersdorf, Anmeldungen erbeten bis Mitte Dezember, Rückfragen an den Autor.
Daneben wäre natürlich so eine Tropo wie 2007 wünschenswert und würde sicher zu einiger Aktivität auf den UKW-Bändern führen.
Die Antennen für alle Bänder hängen dank DG1BHA und DH8BQA auch wieder wie geplant-ufb!
Bis bald auf den Bändern, 73s de Uwe DL3BQA

Dienstag, 1. November 2011

Contestwochenende in Woltersdorf


Hallo,

nun mal zur Aufarbeitung des Wochenendes. Olli grinst immer noch über alle 4 Backen, knapp 2200 QSOs als SOSB 10M HP (A) mit der neuen 6-ele-LY bei besten 10m Bedingungen waren ein AFU-Traum für DH8BQA. Mit der extra aufgebauten 80m-GP (tnx Heiko+Olli) waren die wechselseitigen Störungen erledigt und jeder konnte sich voll auf sein Band konzentrieren. Allerdings war die Teilnahme auf 80m Strafarbeit gegenüber dem Spaß auf 10m. SOSB 80M HP (A) als DM0Y, das war über große Teile des Wochenendes Langeweile +Schlafentzug. Zielstellung waren mindestens 1000 QSOs, die wurden mit knapp 1300 QSOs weit übertroffen. Eigentlich wollte ich ja N/A starten, aber nach in der Nacht vom Samstag zum Sonntag habe ich mir das anders überlegt, dadurch allerdings vorher einige Multis verpaßt. Nun will ich nicht nur meckern, etwa 60 Ws/VEs u.a. DX hatte ich noch nie in einem 80m-Contest. Auch die QSO-Zahl gegenüber der letzten Contestteilnahme auf 80m wurde mehr als verdoppelt. Der erste Test des neuen TS-590 verlief gut, aber auch mit dem guten RX war es manchmal schwierig im QRM eine freie QRG zu finden. Außerdem war mein alter Rechner im Shack mit der CAT-Steuerung über USB etwas überfordert, also nix mit Bandmap. Wäre ja auch nicht normal, wenn es nichts mehr zu optimieren gäbe. Diesmal waren es über weit über 3000 QSOs an einem Wochenende auf 2 Bändern, mal sehen, wann die 4000 fallen.
Also bis dann auf den Bändern, 73s de Uwe DL3BQA/DM0Y
Posted by Picasa

Samstag, 22. Oktober 2011

WWDX-Vorbereitungen in Woltersdorf


Moin zusammen,

nachdem Olli (DH8BQA, tnx Foto) und Heiko (DG1BHA, auf dem Bild unterhalb der neuen Yagi) in den letzten Tagen schon die neue 10m 6-ele-LY (Boomlänge über 11m) am kleinen UKW-Mast getestet hatten, ging's heute auf den Schornstein mit dem Teil. Auch mit 3 Mann dauerte das Vorhaben einige Zeit. Lohn der Arbeit sind Bombensignale (etwa 2-S-Stufen mehr als mit dem X7 (links unterhalb). Ein Teil der Antennen von den letzten Fotos sind diesmal nicht zu sehen, da in Überarbeitung. Vor dem WWDX-SSB gibts noch neues Kabel für die 160m-Loop, die Dipole bekommen je einen neuen Balun und für 80m wird eine Vertikalantenne aufgebaut. Damit sollten dann DH8BQA als SOSB10M und DL3BQA(DM0Y) als SOSB80M störungsfrei vom gleichen QTH den WWDX bestreiten können.
Auf dem nächsten Foto sollten dann auch wieder 2m-Antennen auf dem rechten kleinen Mast sein und am kleinen Schornstein links eine Duobandyagi 6/10m für die Remotestation.
Also man hört sich im WWDX-SSB, bis dahin 73s de Uwe DL3BQA

Donnerstag, 13. Oktober 2011

DXCC #335 Macquarie-Island

Guten Morgen,

Glücksgefühle soll man ja teilen, also tue ich das mal. Vorhin hatte ich die Vorahnung mal zu schauen ob denn eine der beiden Stationen auf Macquarie qrv sein würde Die OPs dort machen meistens zwischen 8 und 9 Uhr MESZ auf dem langen Wege zu uns Funkbetrieb. Dank flexibler Arbeitszeit ran an die Station und VK0TH war wirklich in PSK31 da. Nun mache ich ganz selten PSK31 und in RTTY nutze ich die Splitfunktion von MixW nicht. Tss, wie geht's denn nun auf die Schnelle, ohne noch in der Hilfe zu blättern? Natürlich dann mit der Splitfunktion am TRX, sicher nicht elegant, aber es hat geklappt und innerhalb von 10 Minuten war das neue DXCC im Log. Macquarie dürfte für dieses Jahr das letzte neue DXCC für mich sein, von allen anderen, mir noch fehlenden, DXCCs ist 2011 wohl leider kein Funkbetrieb mehr zu erwarten.

Mit einem breiten Grinsen und 73s Uwe DL3BQA

Montag, 10. Oktober 2011

Glückstag

Da kommt man doch gern nach Hause und nimmt die Post aus dem Kasten. Nach langer Warterei endlich die QSLs von ZS8M und innerhalb kurzer Zeit die QSLs von ST0R-danke an die QSL-Manager!
334wkd/334cfmd, nun hoffe ich in nächster Zeit VK0KEV oder VK0TH von Maquarie zu erwischen um den DXCC-Stand aufzubessern.
Drückt mir die Daumen, 73s de Uwe DL3BQA

Samstag, 8. Oktober 2011

DG1BHA im IARU-UHF-Contest aus JO73CF


Moin,

so ein prima Wetter und wegen familiärer Verpflichtungen keine Zeit für den UHF-Contest am ersten Wochenende im Oktober. Die Bedingungen waren wohl so schlecht nicht. Heiko (DG1BHA) mußte also alleine auf den Berg fahren und konzentrierte sich auf 3cm. Mit seiner neuen PA, genügend Antenne und dem QTH auf dem Luckower Mühlenberg (Foto DG1BHA) konnte er sowohl Wetter als auch Bedingungen voll auskosten. Als ich ihn am Sonntagvormittag anrief, konnte man das breite Grinsen fast hören :-) . Am Ende waren es 40 QSOs, 2 neue Felder und ein ODX von 545km. Das sollte für eine gute Platzierung in DL und EU reichen, da es Heiko diesmal sogar geschafft hat sein Log einzureichen. Wir sind auf die Auswertung gespannt und drücken die Daumen.

Weitere NECG-Aktivitäten im Oktober sind:
-DH8BQA im WAG
-DH8BQA im WWDX-SSB (Highband)
-DL3BQA oder DM0Y im WWDX-SSB (Lowband)
Dazu noch ein wenig Antennenbau und weitere Arbeiten an der Klubstation.

73s de Uwe DL3BQA

Ergebnis WWDX-RTTY 2011

Posted by Picasa

Hallo,

und Entschuldigung für die längere Pause. Im WWDX-RTTY stand ich vor der schweren Wahl zwischen 80m als Nachtband in Vorbereitung auf den WWDX-SSB oder wahlweise 15m bzw. 10m als Tagbänder. Da auch wieder hinreichend QRL anlag und man nicht unausgeschlafen in ein Nachtband starten sollte, entschied ich mich für 10m in der Hoffnung auf gute Bedingungen. Tja, die Conds waren mit mir, meine erste RTTY-Contestteilnahme auf 10m brachte mit etwa 570 QSO und rund 180.000 Punkten mehr als ich erwartet hatte. Und das sogenannte Tagband war bis in den Abend offen. Mit etwa 500W out und der X7 ein brauchbares Ergebnis. Es scheint also doch aufwärts zu gehen in Sachen Sonnenflecken, drückt die Daumen daß es so bleibt bzw. noch besser wird. Wir hören uns hoffentlich im CQ-WWDX-SSB, dann definitiv auf einem Nachtband.

73s de Uwe DL3BQA

Samstag, 10. September 2011

Viadrina 2011


Hallo,

morgens verschlafen, dann schnell via SP1+SP3 nach Frankfurt/Oder zur Ham-Radio-Viadrina. Für mich eine schöne Gelegenheit alte Bekannte zu treffen und den einen oder anderen Schwatz zu machen. Die Beteiligung aus DL und SP empfand ich als recht gut, auch andere Länder wurden vereinzelt gesichtet. Daß die DARC-Geschäftsstelle und ein Vorstandsmitglied anwesend war, sehe ich als positive Wertung dieser Veranstaltung. Es ist sicher noch weit, bis man das Niveau größerer und etablierter AFU-Treffen erreicht hat, aber den Initiatoren sei gedankt und ich wünsche Ihnen das entsprechende Durchhaltevermögen.
Die OVs Y16+Y19 waren zusammen mit etwa einem Dutzend Funkamateuren vertreten, gemeinsam haben wir uns über die Ehrung von Gitta (DL3BYA, links im Bild, zusammen mit den YL-Refentinnen Berlin und Brandenburg) für die Aktivität zur Frauen-Fußball-WM gefreut- congrats Gitta!
73s de Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Montag, 5. September 2011

DF0FA zum Septembercontest


Hallo liebe Leserschaft,

das war ein ufb Wochenende, Wetter hat gestimmt, der Spaß kam nicht zu kurz. DF0FA war zum September-Contest aufm Mühlenberg mit DG0ZB (r.), DH8BQA, DL5CW, DL9USA (l.) als OPs sowie DG1BHA + DL3BQA als Support. Nur gut, daß so ein Contest immer überraschend kommt, es war spannend alles bestens zum spielen zu bekommen. Trotz kleinerer technischer Probleme und nicht gerade berauschender Beteiligung wurde das Vorjahresergebnis fast erreicht.
Der Spätsommer meinte es gut mit uns und es gab genügend Zeit zum Schwatz auch mit unseren Gästen (DD3SP und Familie, DG0FW, DO3GMG). Verpflegung war bestens und ein paar QSOs auf KW im Fieldday und AADX liefen auch noch, da DL9USA einen Spiderbeam aufgebaut hatte.
Ein rundum schönes Wochenende, danke an alle Beteiligten. 73s de Uwe DL3BQA

P.S. Natürlich gibt's auch AFU-Aktivitäten von DL3BQA. Am Samstag geht's nach Frankfurt/O. zur Ham-Radio-Viadrina. Sorry wegen Weinheim, aber es klappt auch dieses Jahr wieder nicht. Und am letzten Wochenende im September werde ich zum WWDX-RTTY qrv sein. Also AWDH und AWDS(ehen)!
Posted by Picasa

Sonntag, 28. August 2011

LY-VUSHF letzten Samstag

So, nun endlich mal zum Kurzbericht:

Wenn man in JO73CF sitzt ist es ja garnicht mehr so weit Richtung LY, unter 500km für das QSO mit der geringsten Entfernung. Deshalb nehme ich seit einigen Jahren am LY-VUSHF-Contest teil. Natürlich ist da nicht mit vielen QSOs zu rechnen, aber immerhin 6xLY, 1xYL und 2xEU und ODX mit 737km auf 2m und 1xYL auf 70cm ODX 629km.
Danke an den Veranstalter für die hübsche Urkunde von 2010 und an alle QSO-Partner.

Die nächste Aktivität aus JO73CF läuft am 1. Wochenende im September, wir ziehen mit DF0FA auf den Mühlenberg. Dann gehts richtig rund mit der Zielstellung das Vorjahresergebnis zu verbessern.

73s de Uwe DL3BQA

Dienstag, 16. August 2011

Perseiden und andere Aktivitäten

Hallo liebe Leserschaft,

in den letzten Wochen war an der Klubstation einiges los. Vor den Perseiden mußte die 4er-Gruppe für EME wieder runter, die letzten Stürme hatten leider ihre Wirkung auf einige Befestigungen nicht verfehlt, also auf zum nächsten Anlauf.....
Für die Perseiden reichte es bei DG1BHA und DH8BQA auch mit einer Antenne zu vielen neuen Feldern. Ich habe noch so meine Probleme mit WSJT, da finde ich die SSB-MS-QSOs viel schöner und in einem Burst auch richtig spannend. Die Zeiten von HSCW sind ja ohnehin vorbei.
So ganz nebenher kamen natürlich noch etliche DX-QSOs auf Kurzwelle zusammen und auch 6m war hin und wieder offen.
Für die nächsten Wochen stehen folgende Aktivitäten an:
-20.8.2011 LY-VUSHF-Open (DL3BQA) auf 2+70m
-Erstes WE September DF0FA vom Mühlenberg in Luckow
-Letztes WE September CQ-WWDX-RTTY (DL3BQA)
Mehr später, 73s de Uwe DL3BQA

Sonntag, 24. Juli 2011

DXCC # 334

Ich dachte mir bei den letzten DXCCs zähle ich im Blog mit. Heute kam mit ST0R (Südsudan) 334 von 341 ins Log. Es fehlen noch:

-3Y (Bouvet)
-FO/C (Clipperton)
-FT5W (Crozet)
-KH5 (Palmyra+Jarvis)
-KP1 (Navassa)
-P5 (Nordkorea)
-VK0M (Macquarie)

Mal sehen wann diese seltenen Länder mal in der Luft sind. Drückt mir die Daumen.

73s de Uwe

Montag, 11. Juli 2011

IARU-Championship 2011

Hallo liebe Leser,

das Schlafdefizit ist einigermaßen abgebaut, die ersten Analysen erledigt. Hier das Ergebnis als Kopie aus N1MM (SOHP-PHONE):

Band QSOs Pts Zon HQ
1,8 22 28 3 14
3,5 143 249 5 25
7 370 894 17 31
14 409 1257 30 34
21 109 311 12 22
28 70 148 5 14
Total 1123 2887 72 140

Nicht ganz mein Wunschergebnis, aber am Samstag auf 20m keine Runs auf die Reihe bekommen, auf 10m war nur der Sonntag ergiebig. Auch 15m hat am Sonntag wesentlich mehr Spaß gemacht. Irgendwas war an der Strategie auch noch falsch. Für die nächsten Tage ist natürlich erstmal wieder 6m angesagt. Dann dürfte ja auch noch der Südsudan als neues DXCC auftauchen.

73s de Uwe

Montag, 4. Juli 2011

Friedrichshafen war ein Erlebnis!


Moin,

sorry, aber ein paar Wochen lang war die Zeit etwas eng, QRL, AFU, Urlaub. Und Friedrichshafen hatte ich mir ja nach über 20 Jahren auch mal vorgenommen. Was soll ich schreiben, es hat sich gelohnt. Aus QRL- und persönlichen Gründen konnte ich mich leider erst spät entscheiden und in der 6m-Saison nicht an der Station zu sein ist mir auch schwergefallen. Dafür war es prima viele bekannte HAMs zu sehen, alte Bekannte zu treffen und neue kennenzulernen. Ein wenig Umsatz habe ich auf der Messe auch gemacht und auf dem Flohmarkt (siehe Bild) was gefunden. UFB Atmosphäre, prima Veranstaltungen und Vorträge, kompetente Austeller-was will man mehr. Mein absoluter Höhepunkt war die von BCC und RRDXA organisierte CTU, dafür an die Organisatoren herzlichen Dank! Mal sehen, wie's in den nächsten Jahren klappt, in jedem Fall ein wenig langfristiger planen. Also AWDSehen in FN, 73s de Uwe DL3BQA

P.S. Auswertung der 6m-Saison folgt natürlich später.
Posted by Picasa

Mittwoch, 8. Juni 2011

DH8BQA im WPX CW und im NAC 2m

Ergebnisübersicht:

DH8BQA - SO(A) 10 LP - WPX CW

QSOs: 502
WPX: 315
Ergebnis: 184.590 Punkte


Auszug aus Ollis Bericht, während der Y16-Aktivität auf der Inkontakt hatte Olli die Klubstation inkl. der durchwachsenen 10m-Bedingungen für sich und hat das Beste draus gemacht. Absolute Fleißarbeit, dürfte zu einer guten Platzierung in seiner Teilnahmeklasse führen-Gratulation.

Auch am letzten Dienstag zum NAC war DH8BQA fleißig, 124 QSOs in etwa 3,5h Aktivität auf 2m spricht für OP und Station.

Für die restlichen Urlaubstage drücke ich die Daumen für bessere Bedingungen als z.Z, 73s de Uwe, DL3BQA

Sonntag, 29. Mai 2011

Bericht von der Inkontakt

Hallo,

das war sie also, die Inkontakt in Schwedt. Gutes Wetter, viele Besucher und einiges an Spaß für alle Beteiligten. Unser Ortverband war mit DG1BHA, DL3BQA, DL3BUA, DL3BVA, DL3BYA, DL5BRE und DM7MRE als Standbesatzung vertreten, DG1BRB, DG1BRS, DL4FWP und DO3GMG aus unserem OV besuchten uns. Auch unsere Funkfreunde von Y19 kamen vorbei, ODX der Besucher war DL7WGL aus Berlin. Danke an DL3BUA+DL3BVA für die Organisation und DL3BYA für die Verpflegung.
Was hat's für uns gebracht? Auf Besucher und Interessenten eingehen will gelernt sein. Morsezeichen locken mehr Besucher an als Sprechfunk und Amateurfunk ist nicht so ganz einfach zu vermitteln. Aber es gab sehr interessante Gespräche, sowohl mit Jugendlichen also auch mit "reiferen" Jahrgängen. Vom Rentner der ein Hobby sucht über den ehemaligen Funker der mal wieder morsen möchte bis hin zum Jugendlichen, der es faszinierend findet z.B. mit der der ISS reden zu können, war alles vertreten. Mal sehen was man von den Interessenten dann später so hört, Infomaterial haben wir genügend unter die Leute gebracht.
Uns hat es jedenfalls Freude gemacht und die gemeinsamen 2 Tage haben dem Zusammenhalt im Ortsverband großen Auftrieb verschafft. Die nächsten Aktivitäten sind schon in der Planung. Raus aus der heimischen Funkbude und unter die Leute, nur so können wir Menschen für unser Hobby begeistern. Ob Mühlentag, Dorfjubiläum, Feldtag oder Inkontakt, auch wenn der Erfolg nicht sofort meßbar ist kommt man doch ins Gespräch.
In diesem Sinne, 73s de Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Mittwoch, 25. Mai 2011

DF0UM/p zur Inkontakt in Schwedt/Oder

Hallo allerseits,

am 28. und 29.5, also an diesem Wochenende, findet die Inkontakt in Schwedt als regionale Messe statt. Unser DARC-Ortsverband hat sich entschlossen dort als Aussteller aufzutreten um Werbung für unser Hobby zu machen. Hoffen wir auf bestes Wetter und viele Besucher.
Der Eintritt zur Inkontakt ist kostenlos, es wird ein buntes Programm für die ganze Familie geboten und viele Aussteller aus der näheren und weiteren Umgebung zeigen Ihre Leistungen. Wir laden alle interessierten Leser ein uns zu besuchen. Sie finden uns auf dem Ausstellungsgelände neben den Uckermärkischen Bühnen in Schwedt, Stand 119. Eine gute Gelegenheit Messe, Kultur und den Besuch bei Funkfreunden zu verbinden. Wir sind ab Samstag 1000Uhr bis Sonntag 1800Uhr mit unserem Sonder-DOK IKS11 als DF0UM/p in der Luft. Auch jeder Anruf auf den Amateurfunkbändern ist willkommen.
Also bis bald in Schwedt, 73s de Uwe DL3BQA

Mittwoch, 11. Mai 2011

DF0FA zum Mai-Contest in JO73CF


Hallo liebe Leserschaft,

mit kurzer Verspätung nun der Bericht vom letzten Wochenende. DG0ZB, DL5CW und DL9USA waren zum Contest angereist, DH8BQA unterstützte als 2m-OP. DF0FA erreichte über 200.000 Punkte bei deutlich mehr als 500 QSOs-congrats!
DG1BHA legte ein prima Ergebnis auf 3cm (ohne Rainscatter) hin. Ich habe mich mit einigen Test-QSOs auf 23+13 begnügt, nach der langen Verschnaufpause für die Technik hatte leider ein Relais im 13er-Transverter den Geist aufgegeben, deshalb hat DL3BQA ein wenig schlecht gehört.
Das schöne Wetter hat sehr zum gelungenen Contest beigetragen. DL5CW führte das ZL8X-Video vor und ein Ausflug an die Oder war für die contestfreien OPs auch drin.
Danke für den Besuch an DG0FW, DL1RG, DL3BUA und DM7MRE.

73 de Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Montag, 25. April 2011

Ostern @ DM0Y


Moin aus JO73,

die Ostertage standen an unserer Contest- und Klubstation ganz im Zeichen von DX und Antennenbau. DG1BHA, DH8BQA und DL3BQA waren von Freitag bis Sonntag an der Station. Aus dem angelieferten Aluminium entstand eine 6-ele-Yagi für 10m (Foto mit den beiden BQAs). Diese kommt noch dieses Jahr auf den nächsten Gittermast. Auch der 15m lange Boom der 15m-Variante ist fertig, die Abmessungen solcher Geschosse sind schon beachtlich und setzen einigen mechanischen Aufwand voraus.
Daneben haben wir auch gefunkt, gegrillt und weitere Projekte besprochen.
Das Highlight war für mich nach einigen Stunden im Pile-Up DXCC #333 mit T31A, also ein weiterer Schritt zum "Full House" - 2011 kann noch 1-2 neue Länder bringen.
In 2 Wochen geht's endlich wieder mit DF0FA auf dem Luckower Mühlenberg, bin gespannt, wie die Mikrowellentechnik nach der längeren Pause spielt.

73s de Uwe DL3BQA
Posted by Picasa

Freitag, 8. April 2011

DL3TD SK

Mit Bestürzung haben wir die Nachricht vom Tod des bekannten Funkamateurs DL3TD, Dr. Lothar Wilke aufgenommen. Sein Einsatz für unser Hobby war für uns immer Vorbild und Ansporn. Noch vor drei Wochen haben wir im Russian-DX-Contest miteinander gefunkt, Olli hat mit Lothar vor 2 Wochen einige QSOs im WPX-SSB gefahren.
Was Lothar für den Aufbau der Ilmenauer Conteststation geleistet hat kann man an deren weltweiten Erfolgen ablesen. Für uns waren seine Ergebnisse immer Orientierung und Motivation beim Ausbau unserer Klub- und Conteststation. Er wird uns fehlen.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Ilmenauer Funkfreunden.

Uwe DL3BQA für die Mitglieder der North Eastern Contest Gang e.V.

Mittwoch, 30. März 2011

Termine 2. Quartal

Und nochmal einen guten Abend,

hier noch schnell die vorläufige Terminplanung für das 2. Quartal:

Ab 17.4. DX-Jagd auf T31A durch DL3BQA für DXCC #333, drückt die Daumen!
Ostern mit Antennenbau und Bastelarbeiten an der Klubstation durch die NECGer.
1. WE im Mai UKW-Contest vom Mühlenberg mit DF0FA und mal wieder 23+13+3cm.
Letztes WE im Mai DH8BQA im WPX-CW.
OV Y16 mit Sonder-DOK IKS11 auf der INKONTAKT Schwedt/O. am gleichen WE.
Davor und danach Aktivitäten unter DF0UM mit dem S-DOK, evtl. auch mit WFF-Aktivitäten.
Erstes WE Juni Mikrowellencontest, wahrscheinlich vom Mühlenberg.
Pfingstmontag Mühlentag, wenn nicht wie 2010 das Wetter dazwischenkommt.

Natürlich wird auch die Aktivität auf 6m und 2m nicht zu kurz kommen, die ES-Saison steht ja vor der Tür. Noch unklar ist DL3BQAs Urlaubs-QTH, Planung z.Z. etwas schwierig. Laßt Euch überraschen. Bei Fragen zu den Aktivitäten einfach die Mail-Adresse im Impressum nutzen, auch Kommentare per Mail sind erwünscht.

73s aus Casekow de Uwe

WPX-SSB DH8BQA mit neuem QSO-Rekord


Guten Tag,

da läßt man den Olli mal alleine den WPX-SSB-Contest bestreiten und es gibt einen neuen QSO-Rekord. Mit Zielstellung > 2000 QSOs gestartet, wurden es bei guten Bedingungen auf 15m und nutzbarem 10m Band etwas über 2300 QSOs und über 5 Millionen Punkte in der Klasse SOAB HP (A) TB-Wires, also alle Bänder, HighPower, Assisted mit einem Dreiband-Beam und Drähten. Das dürfte in dieser Klasse für eine gute Platzierung reichen. Congrats Olli!
An unserer Station das erste Mal die 2000er Grenze in einem Contest geknackt, das spornt zu weiteren Verbesserungen an. Für die Low-Bands fehlen uns noch gute Empfangsantennen und besser DX-tauglichere Sendeantennen, für die High-Bands könnte soll es noch mehr Antennengewinn sein. Was soll ich schreiben, wir arbeiten dran. Als Zuhörer fand ich spannend, was man bei einem vollen Band so aus einem K3 rausholen kann.
Im nächsten Artikel etwas zur Planung für das 2. Quartal, für den Moment 73s de Uwe, DL3BQA

Sonntag, 20. März 2011

Russian-DX-Contest als Konditionstest

Hallo,

nachdem ich in den letzen Jahre eigentlich immer in irgendwelchen Einbandwertungen an Contesten teilgenommen habe mußte mal ein Konditionstest her. Dazu bietet sich ein 24h-Contest wie der RDXC geradezu an. Man kann mittags ausgeschlafen loslegen und nach dem Contest (und vor dem QRL) wieder ausruhen.
Ziel war ein Ergebnis welches im letzten Jahr für die Top Ten in der Kategorie SOABHP (okay = Single Operator, All Band, High Power) außerhalb Rußland gereicht hätte. Also mindestens 3 Millionen eingereichte Punkte, entsprechend über 1200 QSOs mit genügend Multiplikatoren. Mit einer unerklärlichen Brummschleife in der CQ-Mimik (Problem konnte gelöst werden) etwas schwerfällig gestartet sind die Punkte trotzdem erreicht worden. Auch die angestrebte QSO-Zahl war drin. 10m war nur für einige wenige Multis gut, die anderen Bänder liefen zufriedenstellend.
Verbesserungspotential steckt sicher darin das richtige Band zur richtigen Zeit zu erwischen. Schlaf braucht man (eigentlich) auch nicht, wenn genügend Stationen anrufen reicht das Adrenalin aus. Gewisse Schwächephasen bei Flaute lassen sich, jenseits der 50, wohl nicht vermeiden. Aber keine Minute gepennt, voll durchgezogen und nun wohlig müde. Die Hinweise zu den Durchhaltetaktiken auf diversen Contestseiten muß ich mir nochmal verinnerlichen. Da ist ergonomisch noch einiges zu machen. Was in RTTY (nur an der Tastatur) problemlos geht ist für SSB schwierig wenn man 24h am Stück an der Station sitzt. Und eine Masseuse war auch nicht zur Hand....
Erfreulich war es wenn einige Funkpartner mich auch unter DM0Y als DL3BQA sofort erkannt haben. In SSB nutze ich gerne dieses Call, geht irgendwie besser in die Ohren der Gegensation als das "BQA" - warum auch immer.
Beste Aktivität aus Rußland, hat großen Spaß gemacht-danke!
Am nächsten Wochenende startet DH8BQA im WPX. Im April ist dann ohnehin beim Hobby nur T31A als fehlendes DXCC für mich wirklich spannend.
Eine schöne Woche wünsche ich allen Lesern, 73 de Uwe DL3BQA/DM0Y/DF0TEC

P.S. Dank an Heiko (DG1BHA) für die installierten Bewegungsmelder und Leuchten. Die haben die kleinen Sprints nach draußen wesentlich erleichtert.

Sonntag, 13. März 2011

4A4A im Log

Hallo zusammen,

der Seelenfrieden ist mit 4A4A im Log wieder hergestellt. Nach mehren Tagen mit vergeblichen Versuchen (nicht hörbar bzw. nicht erreichbar) hat es heute nun geklappt. DXCC # 332 , also noch 9 Länder bis zum "full house" , schauen wir mal was 2011 noch so bringt.

73s von einem breit grinsenden Uwe DL3BQA

Samstag, 12. März 2011

Frühjahrsaktivitäten die Zweite

Moin zusammen,

ein leicht frustrierter Blogschreiber (4A4A immer noch nicht gearbeitet) rafft sich nun auf das letzte Wochenende Revue passieren zu lassen.
40m Dipol hängt wieder, die 2m-PA bringt die fehlenden 6dB an die Antenne(n) , DM7MRE hat im ARRL-DX-Contest mitgemischt und die anstehenden Maßnahmen für 2011 haben wir auch besprochen. Die großen Glücksgefühle waren bei DG1BHA, über 300 QSOs im 2m-März-Contest und danach noch einiges an EME. Die Investition hat sich also gelohnt. Auch meine Reserveendstufe ist wieder qrv, tnx an DG0FW. Lohnt sich jetzt wieder, da die Alpha 78 kein 12m kann und die höheren Bänder aufleben.
Leider gibt's nicht immer nur positive Nachrichten. Den 160m WWDX SSB Ende Februar mußte ich ausfallen lassen. Das QRL ging mal wieder vor. Dafür ziehe ich den Russian-DX-Contest am nächsten Wochenende durch. Die Chance ausgeschlafen zum Contestbeginn zu sein ist dann doch höher, ebenso die Chance am nächsten Tag ausgeschlafen im QRL zu erscheinen. Ob ich als DL3BQA oder DM0Y starten werde ist noch nicht klar. Fest steht daß DH8BQA den WPX-SSB am letzten Wochenende im März bestreiten wird.
Also awdh im Contestgetümmel, 73s de Uwe DL3BQA

Sonntag, 13. Februar 2011

Zwischenbilanz Frühjahrsaktivitäten

Hallo liebe Leser,

die ersten zwei Conteste in diesem Quartal sind gelaufen. Statt dem WWDX-160m-CW habe ich ein wenig im WAB 160m Phone Contest mitgemacht. Ging erst bestens, bis sich ein Störer fand, der meinte mich am QSO fahren hindern zu müssen. Mit solchen Leuten muß man irgendwie leben lernen, wenn ich auch nie begreifen werde was in diesen Zeitgenossen vorgeht. Für den Sieg in der Kategorie "Overseas" sollte es trotzdem gereicht haben.
Dieses Wochenende wollte ich eigentlich den WPX-RTTY auf 80m mitmachen. Leider mußte ich wieder QRL-bedingt auf ein Tagband ausweichen. Also wie im Vorjahr 15m. Aktivität aus Richtung Ost mäßig, aus Richtung USA, Karibik und Südamerika gut. Vor allem die Aktivität aus USA war prima. Samstagabend lag ich 20 QSOs hinter dem Vorjahresergebnis, Sonntagmittag 30 QSOs dahinter. Am Ende 10 QSOs mehr als im Vorjahr, mehr Multis und etwa 5% mehr Punkte. Es ist schon merkwürdig wie gering die Aktivität aus Japan war. Dagegen konnte man nachmittags Richtung West schöne QSO-Raten fahren. Es wird wirklich Zeit für mehr Sonnenflecken.
Völlig unabhängig von den Sonnenflecken hat Heiko (DG1BHA) in letzter Zeit einige schöne EME-QSOs gefahren. Hier wird eine neue Endstufe bald auch für mehr Durchschlagskraft sorgen.
Am ersten März-Wochenende ist an der Klubstation einiges los, Contest auf UKW, ARRL-Contest auf KW, Softwaretests, Antennenbau und Experimente usw. , dazu ein wenig klönen und Projekte besprechen. Endlich mal wieder Gelegenheit für die Mitglieder der NECG und ihre Helfer sich in etwas größerer Runde zu treffen.

73s de Uwe DL3BQA

Freitag, 21. Januar 2011

Aktivitäten erstes Quartal

Guten Tag,

nach etwas längerer Pause nun endlich der erste Beitrag für 2011. Für das erste Quartal sind an der Klubstation folgende Contestteilnahmen geplant:

CQ-WWDX-160m CW in Teilzeit , evtl. in Kombination mit dem WAB-Top-Band-Contest-SSB am letzten WE im Januar DL3BQA
CQ-WPX-RTTY 2. WE Februar SOSB ??m DL3BQA
CQ-WWDX-160m SSB letztes WE Februar DL3BQA
2m-Contest 1.WE März reserviert für DG1BHA
Russian-DX-Contest 3. WE März SOAB-SSB DL3BQA oder als DM0Y
WPX-SSB letztes WE März DH8BQA

Zwischendurch wird natürlich DX und EME gemacht. Ich hoffe in diesem Quartal mindestens auf VP8ORK und 4A4A (Revilla Gigedo) als neue Länder, dann sind die Bedingungen für die Honor Roll erfüllt.

Also, awdh in den Contesten oder im Pile Up, 73s de Uwe DL3BQA