Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Dienstag, 13. Dezember 2011

10m-ARRL-Contest SO-HP-SSB

Hallo,

war ein schönes Contestwochenende. Wenn auch die Bedingungen nicht so gut waren wie zu den WWDX-Contesten, hat der 10m-ARRL-Contest doch viel Spaß gemacht. Früh waren die Japaner auf dem kurzen Weg etwas schwach vetreten, kamen dafür aber später tw. auf dem langen Weg gut durch, bei allerdings mäßiger Aktivität von dort und aus Richtung Ost überhaupt. Interessant waren die recht vielen Anrufer aus VK. Westküste USA war auch nicht, dafür tw. nette Runs bis in den mittleren Westen. Ohne Cluster hielten sich die Multis in Grenzen, sicher habe ich viele verpaßt. Ziel waren mindestens 1000 QSOs und über 250.000 Punkte, die habe ich auch geschafft. Für ein nur von etwa 0600-1630 UTC offenes Band so schlecht nicht. Wahrscheinlich wäre mit etwas mehr S&P und der Auswahl einer Run-QRG etwas höher am Sonntag auch noch einiges mehr drin gewesen. Der absolute Hammer war aber an beiden Tagen, als man gegen Mittag seine eigenen Echos einmal um die Erde herum hören konnte, ein interessantes Ausbreitungsphanömen. Insbesondere auf kurzen Distanzen war dadurch die Verständlichkeit ziemlich eingeschränkt und man mußte sich ziemliche Mühe geben den QSO-Partner zu verstehen.
Mal sehen, was das nächste Wochenende mit dem OK-DX-RTTY bringt, auch da wird wohl 10m das Band der Wahl sein.
73s de Uwe DL3BQA