Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Dienstag, 23. Juli 2013

Nachlese HAM-RADIO

Hmm,

irgendwie habe ich wohl doch vergessen, was zur HAM-RADIO zu schreiben. Knapp 2000km runtergerissen um dabei zu sein. Aber das ist es wert und an der QSL-Wand sieht man, wer so aus aller Welt den weiten Weg macht.
Mein persönlicher Höhepunkt war der Vortrag von OH2BH. Martti hat mit seinen vielen Aktivitäten jede Menge für unser Hobby getan und ist eines meiner persönlichen Idole in der Szene der DXer. Auch die DXU war interessant, das BCC-Dinner gelungen. Auf dem Flohmarkt kann jeder sein Schnäppchen machen, ebay u.ä. setzen der Geschichte naturlich Grenzen. Tw. sind es aber auch die Preisvorstellungen einiger Verkäufer. Das Vortragsprogramm bot für jeden etwas, die kommerzielle Halle ebenso. Die 3 Tage sind immer schnell vorbei, denn neben allen offiziellen Programmteilen sind es ja die persönlichen Gespräche die die Messe für mich so spannend machen. Alte Bekannte treffen, Funkfreunde erstmals im Eyeball-QSO kennenlernen, lange Abende bei "hochgeistigen" Getränken und Gesprächen  mit Funkfreunden machen den größten Reiz der Veranstaltung aus.
In diesem Sinne, man sieht sich auf der Ham-Radio 2014, 73s de Uwe DL3BQA