Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Montag, 28. Oktober 2013

WWDX-Wochende mit 4500 QSOs

Hallo,

dieses Wochenende haben wir mal richtig geschindert. Irgendwie müssen die 20000 QSOs dieses Jahr ja geschafft werden. Der WWDX bietet sich für genügend QSOs ja förmlich an. Der Test 3 Stationen gleichzeitig zu betreiben verlief wirklich gut. Die Entkopplung der Antennen und Stationen und alle zugehörigen Arbeiten haben sich gelohnt. 

DH8BQA startete 10m non-assisted QRO und brachte knapp 2300 QSOs ins Log, das 10m-Band war bestens offen und man kann wenigstens nach oben ausweichen, wenn's voll wird. Das Band war tw. bis 29250 belegt.
DG1BHA machte seinen ersten großen KW-Contest 20m QRP assisted an unserem neuen 4-ele-Beam und fuhr 400 QSOs in Teilzeit. Sollte neuer DL-Rekord werden.
DM0Y (op DL3BQA) arbeitete knapp 1800 QSOs auf 15m QRO non-assisted. Leider war das Band nachmittags richtig voll und selbst mit legal limit und 6-ele-Yagi bekam man nicht immer einen Fuß auf den Boden. Ansonsten gute Bedingungen und Potential für mehr QSOs.

Neben den Arbeiten an der Klubstation heute wurden auch noch einmal alle QSOs des Jahres von dort zusammengestellt, die 17000 sind erreicht und die 20000 für 2012 fest im Blick.

Nächstes Wochenende Marconi-Contest mit DH8BQA und für mich der Ukrainian-DX-Contest falls genügend Lust und Zeit vorhanden sein sollte.

73s Uwe

Dienstag, 22. Oktober 2013

WAG DH8BQA

Tja, was soll ich schreiben, nehme ich doch gleich Ollis Originalbericht, wollte ja vorhin mit ihm sprechen, aber er hing in einem schönen US-Pile-Up auf 10m fest. Statistik steht nun auf 12000.

Hier also der DH8BQA Bericht vom WAG:

Ufb Bedingungen, aber gefühlt zu wenig Aktivität. Gott sei Dank gab es aber die ganzen 000/001 Amis und Japaner, die einen anrufen. ;-)

Eine Stunde geschlafen, nachdem ich mitten im CW-QSO eingenickt war, das wardas Signal zur Pause. ;-) Im Nachgang fragt man sich natürlich, ob mitdieser Stunde die 2.000 QSOs voll geworden wären, aber die Rate war gegen 4Uhr Küchenzeit eher gen 0 tendierend.

Auch mit noch mehr Running wären die 2.000 QSOs wohl problemlos vollgeworden, aber ich habe mich zwischendurch zwingen müssen, doch mal auf Mult-Suche zu gehen, um das Endergebnis nicht völlig zu versemmeln. Ist halt immer eine schwierige strategische Entscheidung, dagegen hilft wohl nur SO2R (leider ist mein SO2R-Setup vorher nicht fertig geworden, Antennenbau hatte
Priorität). 20 m SSB lief irgendwie garnicht. CW-Konzentration am Sonntagvormittag völlig im Eimer, nachmittags ging's wieder etwas besser.Aber auch da steckt noch einiges an Optimierungspotential.

Mitten im schönen 15 m US-Run Sonntagnachmittag stieg der K3 dann (nur) auf diesem Band aus, kein RX mehr, kein TX mehr. Vermute, da hat's was im Bandpaß auf der KPA3-Platine zersemmelt, muss ich die Tage mal reinschauen.Daher die letzten 2 Stunden nochmal exklusiv 10 m gemacht.

Awdh im WWDX-SSB! 73, Olli - DH8BQA

--

WAG Contest (DL-Side) 2013
Result overview of DH8BQA

Band CW SSB total + Dupes Mul Pts Avg

80m 184 264 448 6 41 840 1.88
40m 147 143 290 1 48 798 2.75
20m 154 76 230 0 47 682 2.97
15m 186 180 366 0 43 1322 3.61
10m 192 384 576 6 65 2146 3.73

all 863 1047 1910 + 13 244 5788 3.03

Final result = 5788 * 244 = 1.412.272

Elecraft K3 + PA, 80 m + 40 m Dipole, 20 m X7, 15 m 6 ele OWA, 10 m 6 ele
OWA

--

73, Olli - DH8BQA

Sonntag, 20. Oktober 2013

WWDX-RTTY 10m

Moin,

wie immer sollte es der WWDX-RTTY am letzten WE September sein, nur die Zeit wurde knapp. Alle Konfigurationen haben funktioniert und MixW spielte ohne Probleme. Allerdings fehlten leider durch andere Aufgaben etwa 5h OP-Zeit, trotz Teilnahme als SO-10m-non-assisted. Die 10m Bedingungen waren ganz gut, nicht wie 2012, aber doch fb.  578 QSOs brachten ein brauchbares Endergebnis, bin gespannt, wie weit das international so reicht.
Dieses Wochende hat DH8BQA den WAG bestritten, Bericht folgt. Nächstes WE dann zwei Teilnahmen am WWDX-SSB, jeweils Einband. Unsere Antennen sollten nun besser entkoppelt sein, also gibt es wahrscheinlich ein Signal auf 10m und eines auf 15m vom Klub aus.  Mit dem WAG von Olli dürften es nun etwa 11500 QSOs in diesem Jahr sein, wir arbeiten kontinuierlich an den 20000.
Also, awdh im WWDX, 73s de Uwe DL3BQA/DF0TEC/DM0Y

IARU-VHF-Contest vom Mühlenberg Luckow mit DF0FA

Hallo liebe Leser,

ja ich habe es schleifen lassen mit den neuen Artikeln. Nun ist wieder etwas Zeit. Fangen wir von hinten an:

Am ersten Wochenende im September ging es mit DF0FA auf dem Berg. Wetter hat gestimmt, genügend OPs waren vorhanden und die Technik hat auch größtenteils mitgespielt.
Hier DK7YY bei der Arbeit.  Anfang Oktober stand das Ergebnis fest. Nicht schlecht für unser QTH am Rand. Wir sind zufrieden und freuen und schon auf den Mai.

73s de Uwe DL3BQA

Hier das Ergebnis in der deutschen Wertung, tnx an DL5NAH und sein Team für die schnelle Auswertung.
Platz Rufzeichen   DOK     Loc.   QSOs  Punkte
   1. DL0GTH       X17     JO50JP 1096  415389
   2. DR2X         F17     JO40QL  880  317250
   3. DK0BN        K15     JN39VV  752  272831
   4. DM7A         S07     JO60LK  717  230209
   5. DQ7A         B26     JN59RJ  618  217516
   6. DF0FA        FA      JO73CF  513  208141
   7. DK0A         A02     JN48CO  588  205270
   8. DL0BA                JO40XL  650  202605
   9. DL0HTW       S01     JO60QU  601  196785
  10. DF0MU        N16     JO32PC  558  191859