Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Donnerstag, 17. Mai 2018

Ergebnisse/Aktivitäten/Ham-Radio

Hmm mit diesem Ergebnis war ich nicht ganz zufrieden und hätte wohl eine andere Teilnehmerklasse wählen sollen. Hier die Daten für den ARRL-RTTY-Roundup.
Dafür scheinen wir, den Raw-Scores nach, als DF0TEC unter den TopTen im Mai-UKW-Contest gelandet zu sein.
Andere Aktivitäten habe ich erstmal zurückgefahren, bin z.Z. dabei Equipment und Software für die Expedition zu testen und zusammenzustellen. Trotzdem hoffe ich zwischendurch noch das eine oder andere neue Feld auf 6m arbeiten zu können, falls es noch andere Aktivitäten (außer FT8) dort geben sollte. Sonst muß ich wohl oder übel auch dabei mitspielen. Schade um den "traditionellen" Amateurfunk mit DX ausbuddeln, Pile-Ups knacken usw.. Wird auch spannend für die Strategie bei der Expedition.
Worauf ich mich neben der Expedion im Juni natürlich ebenfalls freue ist die Ham-Radio in Friedrichshafen. Alte Bekannte treffen, klönen, über den Flohmarkt schlendern, sich schicke neue Geräte angucken.
Villeicht trifft man ja den einen oder anderen Leser, bis bald, 73s de Uwe DL3BQA

Herrentag@DM0Y #6

Hallo und xcus für die Verspätung. Heute bekam ich die Fotos, tnx DL3BUA. Aber von vorn. Am Donnerstag war erstmal Großeinkauf im Nachbarland angesagt, da war ja kein Feiertag und so gab's frische Backwaren und Getränke. Alles andere hatten meine XYL (tnx) und ich schon in der Woche eingekauft um die19 Teilnehmer hinreichend verpflegen zu können. Dazu hatten noch einige Teilnehmer(innen) Verpflegung mitgebracht-ebenfalls herzlichen Dank! auch an Gitta, Horst und Heiko nochmal tnx für die Hilfe bei der Vorbereitung.
Also erstmal herzliches Hallo beim Käffchen, irgendwie hatten alle genügend Gesprächsstoff und Heiko und ich hatten als Kaffeekoch und Kellner genügend zu tun. Zur Auflockerung gab's noch ein Sektchen


und jeder konnte sich in kleiner Runde unterhalten, die Station besichtigen, unsere ersten 6m-Tests mit der neuen Antenne mitverfolgen oder wie DL3BYA selbst ein paar QSOs fahren.
So verging die Zeit wie im Fluge und Koch + Kellner durften wieder ans Werk bzw. an den Grill.
Ging auch alles soweit gut, nur dann kam doch der Gewitterguss und wir müßten dann nach drinnen flüchten. Das läuft bei der Teilnehmerzahl dann unter eng aber gemütlich, wir sind ja sonst nur wenige Leute am Klub.Als Reserve hatten wir noch 2 Wohnwagen aufgestellt, auch falls es Schläfgäste geben sollte.
 Ach ja, so sieht Durchhaltevermögen aus, damit auch jeder satt wird.
Nachdem uns die Damen beim Abwasch unterstützt hatten (danke) und sich die Veranstaltung langsam auflöste, haben wir in kleiner Runde noch etwas zusammen gesessen und geklönt. Die Wohnwagen haben wir zwar nicht gebraucht, aber als Gastgeber trotzdem lieber an der Klubstation übernachtet, Bier war ja genügend da, wie's sich für den Herrentag gehört ;-))
Alles in allem ein schöner Tag, wir hoffen jeder unserer Gäste hatte Spaß. Sowohl für die NECG als auch für den OV Y16 ist der Herrentag@DM0Y eine gute Tradition geworden. er bringt frischen Schwung ins Klubleben und ist eine gute Mischung von Hobby und Familie.

73s de Uwe DL3BQA





Montag, 7. Mai 2018

2m-Mai-Contest und ein neuer DX-Bohrer für 6m

Tja,

SP3RNZ hatte uns schon im letzten Sommer unsere neue 6m-Antenne geliefert. Hier der Blogeintrag 
dazu. Am WE war es dann soweit, das WX hat gepaßt und wir hatten endlich genügend Zeit und Manpower.
Donnerstag reiste DM5DX an und konnte ein bißchen DXen. Freitag wurde dann zum sammeln geblasen und schon am Freitagabend haben DG1BHA, DH8BQA, DL3BQA und DM5DX schon mal ein paar Vorbereitungen getroffen, Störungen gepeilt und viel gequasselt. Wir hatten und ja auch ne Weile nicht gesehen. Der eigentliche Schwerpunkt war natürlich der Mai-Contest auf 2m. Normalerweise würden wir den mit DF0FA vom Berg aus funken, das klappte aber aus diversen Gründen leider nicht. Also haben wir mal wieder DF0TEC aktiviert und wurden vielfach wiedererkannt.Aber am Samstag wurde erstmal die neue 6m-Antenne (8-ele) montiert.
Das sind schon ein paar dB mehr als mit der alten 5-ele-Yagi. Erstmals haben wir damit die Bake DB0HGW gehört, eine 6m-Öffnung haben wir am WE leider nicht erlebt, wir hatten ja auch mit dem Contest zu tun. Tnx DG1BHA für die Arbeit am Mast und DH8BQA für das Foto. Und hier sieht man warum die alte Yagi (aus meinen Beständen) nicht mehr funktioniert hat:
Am Abend war alles erledigt und wir konnten uns alle dem Contest widmen. Durchschnittliche Conds und normale Aktivität. Hier der Bericht von Olli, viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

Contest Report from DF0TEC in JO73CE at 144 MHz ===============================================

Contest : DARC-Mai-Contest 2018
Date    : 2018 May 05 to 2018 May 06
Section : 02 144 MHz Multi-OP
QTH     : Woltersdorf

Co-OPs  : DG1BHA;DH8BQA;DL3BQA;DM5DX

TX      : IC-7400 + PA, 750 W
RX      : IC-7400 + MGF1302
Antenna : 10 ele DK7ZB Yagi, 20 mAGL, 70 mASL Log     : TACLog by OZ2M, 1,995, http://www.qsl.net/oz2m

QSOs    :  409
-invalid:    2 Points/valid QSO
-valid  :  407     QSO-points (*1)    : 153496                 377 WWLs    :   71     WWL bonus (0)      : 0                   0 DXCCs   :   15     DXCC bonus (0)     : 0                   0
------------------------------              ------
                    Total score        : 153496                 377

ODX     : S59DEM in JN75DS at 825 km

Worked World Wide Locators:
JN38:   1   JN76:   1   JO20:   2   JO50:  16   JO65: 5   JO83:   1
JN39:   3   JN77:   2   JO21:   2   JO51:  19   JO67: 2   JO86:   1
JN47:   4   JN78:   2   JO30:   6   JO52:  12   JO68: 1   JO90:   7
JN48:   5   JN79:  10   JO31:  18   JO53:   7   JO70: 19   JO91:   2
JN49:  15   JN86:   3   JO32:   6   JO54:   2   JO71: 13   JO92:   1
JN57:   2   JN87:   1   JO33:   3   JO55:   2   JO72: 7   JO94:   2
JN58:  10   JN88:   8   JO40:   9   JO59:   1   JO73: 7   JO97:   1
JN59:   6   JN89:   8   JO41:   8   JO60:  17   JO74: 1   KN09:   2
JN67:   1   JN97:   3   JO42:   8   JO61:  19   JO76: 1   KO00:   1
JN68:  10   JN98:   2   JO43:   9   JO62:  27   JO80: 3   KO02:   1
JN69:   9   JN99:   8   JO44:   1   JO63:   6   JO81: 4   KO13:   1
JN75:   1   JO10:   1   JO46:   1   JO64:   5   JO82: 2

Worked DXCCs:
DL  : 265   HA  :   5   OE  :   8   ON  :   3   PA  : 5   SM  :  10 EU  :   1   HB  :   2   OK  :  58   OZ  :   4   S5  : 3   SP  :  32 F   :   2   LA  :   1   OM  :   8

Top 10 QSO-points:
20180505 2330 S59DEM         59   228 59   398 JN75DS      825
20180506 0259 S56K           599  258 599  122 JN76MC      790
20180506 0444 LA0BY          55   273 55   001 JO59IX      785
20180505 2216 HA1ZH          599  207 599  088 JN86LK      776
20180506 0156 ON4KHG         579  247 599  114 JO10XO      759
20180506 0559 F0CVO/P        59   294 59   077 JN38BR      752
20180506 0140 S59P           599  246 599  257 JN86AO      744
20180506 0118 HB9EFK         599  241 599  418 JN47PH      741
20180505 2211 HG1Z           599  205 599  248 JN86KU      730
20180505 1730 HB9CXK         59   122 59   022 JN47PM      720

Immerhin etwas besser gegenüber dem Vorjahr. Schinderei im ON4KST-Chat, ein paar kleinere technische Probleme und alle Störungen haben wir auch noch  nicht gefunden. In Brandenburg sollte das für ein gutes Ergebnis gereicht haben. Mal sehen, was die Mitwettbewerber von DF0YY und DF0WF so hingelegt haben.
Außerdem haben wir noch für den Herrentag@DM0Y aufgeräumt und weitere Projekte besprochen.
Mehr dazu dann nach Himmelfahrt, 73s de Uwe DL3BQA

Nachschlag, wenn es schon keinen AFU-Nachwuchs gibt, wenigstens auf dem Betriebsgelände wo unsere Klubstation zu Hause ist, gab es letzte Woche welchen bei den vierbeinigen Rasenmähern (Foto DH8BQA).