Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Montag, 20. August 2018

LY-VUSHF mit Hindernissen

Guten Tag,

DL3BQA hatte lange nicht mehr als Single-OP 2m gefunkt, insofern war der LY-VUSHF als 6h-Contest am letzten  Samstag eine gute Gelegenheit. Nachdem am Freitag mit Hilfe von DG1BHA (tnx Heiko) der Fehler an der 2m-Antenne beseitigt zu sein schien, fuhr ich am Samstagabend guten Mutes an die Klubstation, um wieder den gleichen Fehler vorzufinden. Heiko wurde alarmiert, aber wir mußten feststellen, daß der Fehler wohl in 17m Höhe liegt und nicht sofort beseitigt werden kann. Also umgeklemmt auf Ollis (DH8BQA) Remoteantenne. Die ist allerdings leider 10m tiefer und so fehlte ein bißchen Höhengewinn. Egal, da mußte ich einfach durch. Trotzdem waren unter den 21 QSOs 7xLY, 2xYL, 2x EW und 1x UA2. Log ist eingereicht. Nun müssen wir vor dem Septembercontest nur noch sehen, wie wir den Fehler beseitigt bekommen. Es scheint so, als ob hunderte Stare
doch ihre Spuren hinterlassen hätten...  So sieht es z.Z. auf fast allen unseren Antennen aus. Die Instandsetzung dürfte auch nicht die wahre Freude werden, die Vögel haben unsere Antennen heftig mit ihren weißen Hinterlassenschaften "dekoriert", Regen zum abspülen findet ja nicht statt.
Infos zum Septembercontest folgen schnellstmöglich, 73s de Uwe