Amateurfunkblog über Contest+DX für den interessierten Funkamateur

Mittwoch, 20. März 2019

Russian-DX-Contest als DR50DIG

Besser spät als nie- hier der Bericht zum Russian-DX-Contest:

Vor einiger Zeit hatte ich das Rufzeichen DR50DIG für 2 Conteste reserviert um einen Beitrag zum 50. Geburtstag der Diplom Interessen Gruppe zu leisten und das Rufzeichen in die Luft zu bringen. In unserem kleinen Verein gibt es 3 DIG-Mitglieder. Wenn wir auch nicht mehr so ganz aktiv Diplome sammeln, gefunkt wird bei uns viel und gern.
Peter (DM5DX) war schon am Vortag zum DXen am Klub und ich kam dann vorm Contestbeginn dazu. Heiko (DG1BHA) hatte vorher die 80m GP aufgebaut-tnx.
Vorgenommen hatten wir uns eine Teilnahme in der MOST-Kategorie um erste Erfahrungen im MO-Betrieb zu sammeln. N1MM war konfiguriert, aber wir hätten ein bißchen mehr vorher daran trainieren sollen und unsere CW-Tastung stellte uns nicht zufrieden. Ein schneller Umbau auf einen FDTI USB/Seriell-Konverter schlug leider fehl, die CW-Tastung war noch schlechter, obwohl diese Teile dafür empfohlen werden??? Also kurz vorm Nervenzusammenbruch alles wieder zurückgebaut und insgesamt etwa 1,5h verloren-wir werden andere Lösungen testen müssen. Zum eigentlichen Contest:
-20m brachte nicht die erwarteten Raten,
-40m war nachts nicht wirklich der Bringer, ging dafür am frühen Abend und am Morgen gut,
-80 und 160m war ganz brauchbar, beste Rate allerdings auch nur bei 119 QSOs/h, SSB auf 160m dünn,
-CW-Aktivität ist in dem Contest höher als in SSB, insofern hätten wir die Zeiten und Betriebsarten evtl.
  anders legen müssen.
Aber es war ja nur ein erster Test für andere MO-Aktivitäten, 1234 QSOs und etwas über 2,3 Mio Punkte waren unter unseren Möglichkeiten. Eins kann man natürlich mit einem solchen Rufzeichen nicht machen, nämlich S&P, in SSB schon gar nicht. Bis die Gegenstation DR50DIG aufgenommen hat, braucht es einfach zuviel Zeit und zuviele Rückfragen. Das kostet natürlich Multis und wahrscheinlich in diesem Contest auch ne Menge Punktabzug, weil man auch bestraft wird, wenn die Gegenstation das eigene Call nicht richtig aufgenommen hat.
Kann im WPX-SSB als reinem Run-Contest nur besser werden, am letzten März-WE geht's nochmal zur Sache. Und DR50DIG ist dann ein einmaliger Multi. Vorher melde ich mich hier nur wenn es mit 3Y0I geklappt haben sollte-endlich mal ein neues DXCC in Sicht.
Also bis denne, 73s de Uwe